Abo
09.07.2014 / 15:35

Video

Gedruckte Diode bekommt drahtlos Strom

Der Anruf über ein Handy erzeugt drahtlos Strom in einer Diode - dies zeigen schwedische Wissenschaftler. Die Diode ist dabei gedruckt, kann also sehr günstig hergestellt und zum Beispiel in Smart-Tags eingesetzt werden. Sie ist das erste Bauteil, das diese Funktion mit Funk im 1,6-GHz-Band von Mobilfunknetzen erreicht.

Gedruckte Diode bekommt drahtlos Strom

Video: Gedruckte Diode bekommt drahtlos Strom (0:20)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Honor 9 im Hands on: Huawei macht das P10 überflüssig

  2. Forschung: Gedruckte Diode macht Strom aus Handysignalen

  3. Telekom: Outdoor-Variante des Paketbutlers kommt im Frühjahr

  4. Quantencomputer: Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums

  5. Verbrennungsmotor: Benzin-Drohne soll fünf Tage in der Luft bleiben

Verwandte Themen

  1. Handy
  2. Mobil
  3. RFID
  4. Security
  5. Smartphone
  6. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Tokheim Service Verwaltung GmbH, Nentershausen
  2. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. RAIR Bürotechnik GmbH, Chemnitz

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige