Abo
  • Services:

Video: Dieselstörmers - Vorschau (Gameplay)

Wir haben das kommende Actionspiel der deutschen Entwickler von Black Forest Games angespielt. Dieselstörmers nimmt sich Anleihen aus dem Gamedesign von Diablo und verbindet es mit einem 2,5D-Actionspiel.

Video veröffentlicht am
Dieselstörmers - Vorschau (Gameplay)

Sprechtext

Wenn Diablo auf ölgetriebene Roboter trifft - dann kommt so etwas wie Dieselstörmers heraus. Das Actionspiel von Black Forest Games soll schnelle Action mit vielen sammelbaren Rüstungen, Waffen und anderen nützlichen Gegenständen bieten. Zuletzt war Black Forest Games für die Neuauflage von Giana Sisters verantwortlich.

Die Umgebung wird ähnlich wie in Diablo aus Modulen immer neu zusammengesetzt. Das Spiel scrollt wie viele 2D-Actionklassiker von links nach rechts. Der Spieler steuert einen der Helden, der durch Böden, Decken und Wände springen und gehen kann - außer, wenn diese schwarz sind, dann ist der Weg blockiert.

Eine Besonderheit ist der Arc Connector, der alle Dieselritter verbindet und zu dem man sich per Knopfdruck zurückschnalzen lassen kann. Auch der Connector lässt sich im Spielverlauf mit Spezialfähigkeiten ausstatten - dann lähmt er etwa alle Feinde in seiner Nähe.

Bei den Waffen muss der Spieler mehr um die Ecke denken als in anderen Titeln: Projektile aller Art prallen grundsätzlich vom Boden oder ähnlichen Flächen ab, so dass mit etwas Geschick und Übung auch komplexe gezielte Schüsse möglich sind.

Dieselstörmers soll noch 2014 für Windows-PCs erscheinen. Umsetzungen für Xbox One, Playstation 4, Wii U und weitere Plattformen sind für später geplant.

Folgen Sie uns