Abo
16.01.2014 / 11:46

Video

Nvidia G-Sync selbst nachrüsten

Nvidia hat ein DIY-Kit für den Asus-Monitor VG248QE vorgestellt. Damit ist das Nachrüsten von G-Sync möglich, einer Anti-Tearing-Technik, welche die Bildrate an die Wiederholrate des Bildschirms anpasst.

Nvidia G-Sync selbst nachrüsten

Video: Nvidia G-Sync selbst nachrüsten (14:54)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

HQToast 20. Jan 2014

Nein ich vermute die haben keinen Knall. Die Zielgruppe ist allerdings, wie man doch...


Verwandte Artikel

  1. G-Sync: Anti-Tearing-Modul zum Selbsteinbauen

  2. ROG-Event in Berlin: Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  3. LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind

  4. Erazer X97002: Mehr Prozessorkerne, mehr Videospeicher und Wasserkühlung

  5. Gartner: Umsatz mit PCs im Jahr 2017 weiter rückläufig

Verwandte Themen

  1. Asus
  2. G-Sync
  3. Nvidia
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de