Abo
10.12.2014 / 07:26

Video

Mark Shuttleworth stellt Snappy vor

Mark Shuttleworth stellt Ubuntu Core und dessen Softwareverwaltung Snappy vor. Damit lässt sich beispielsweise die Containerverwaltung Docker installieren, in der Anwendungen getrennt voneinander laufen.

Mark Shuttleworth stellt Snappy vor

Video: Mark Shuttleworth stellt Snappy vor (6:29)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Die Nextcloud Box im Kurztest: Die heimische Wolke ist noch nicht einfach genug

  2. Open Source: Oracles Serverless-Plattform versteht auch AWS Lambda

  3. Canonical: Ubuntu plant Unity-8- und Snap-Desktop für 2018

  4. Tuxedo: Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden

  5. ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz

Verwandte Themen

  1. Docker
  2. LightDM
  3. Linux
  4. Mandriva
  5. Open Source
  6. Ubuntu
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  4. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige