Abo
18.04.2012 / 22:34

Video

Lego Movie - Brickfilm-App ausprobiert

Brickfilme sind Animationen, für die Legosteine und Figuren als Abfolge von Einzelbildern aufgenommen werden. Die kostenlos verfügbare iOS-App Lego Movie vereinfacht dieses Verfahren für Hobbyfilmer. Golem.de hat mit dem Programm einen kurzen Brickfilm erstellt und den Prozess bis zum fertigen Video dokumentiert.

Lego Movie - Brickfilm-App ausprobiert

Video: Lego Movie - Brickfilm-App ausprobiert (2:23)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

MeinSenf 24. Apr 2012

Ich habe noch mit Super8 gearbeitet! Da war man lange beschäftigt bis eine 5...

fratze123 23. Apr 2012

die eigene bezeichnung soll wohl lego-werbung sein.


Verwandte Artikel

  1. Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit

  2. Lego Boost: Legosteinen das Fahren und Sprechen beibringen

  3. Fischertechnik: Der 3D-Drucker aus dem Baukasten

  4. Spieletest: Lego Indiana Jones 2 - staubige Klötzchen

  5. Augmented Reality: Echte Legosteine kombiniert mit iPhone-Spiel

Verwandte Themen

  1. App
  2. iOS
  3. iPhone
  4. Spielzeug
  5. Videobearbeitung
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig
  2. Lufthansa Technik AG, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. SCA Schucker GmbH & Co. KG, Bretten

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige