Abo

Video: Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Video veröffentlicht am
Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Am liebsten wäre es dem japanischen Herstellern bei Sharp wohl, wenn es schon 2021 wäre. Auf der Ifa zeigt das Unternehmen nämlich seine Vision von 8K. In naher Zukunft wird es eine 8K-Kamera, eine 8K-Workstation und einen riesigen 8K-Fernseher geben. Der Wunsch: Sharp soll von der Bildaufnahme bis zur Bildwiedergabe in diesen Prozess etabliert sein.

Einen Blick in diese Zukunft zeigt der Hersteller mit einem funktionierenden 8K-Fernseher mit einer Diagonale von 120 Zoll. Daneben sehen normalgroße Menschen fast schon winzig aus. Interessant: selbst aus etwa 30 cm Entfernung ist das Pixelgitter kaum auszumachen. Allerdings hat das noch immer den Nachteil, dass wir gleich vier HDMI-Anschlüsse an den TV hängen müssen. Dabei sollte die Zukunft doch eher das Gegenteil zeigen.

Auch besteht ein Teil der kommenden 8K-Produkte noch aus Pappmaschee und Kunststoff. So etwa ein kommendes Dynabook-Gerät, dass für 2021 geplant ist. Das Konzept sieht ein 32-Zoll großes Touch-Panel an einem Schwenkgelenk vor - das Surface Studio lässt grüßen.

Der Bildschirm soll ebenfalls in 8K auflösen und in der Lage sein, 8K-Materialien zu verarbeiten. Wie genau Sharp das realisieren will, wurde noch nicht verraten. Viel Arbeitsspeicher, ein schneller Prozessor und eine möglichst leistungsstarke GPU sollten aber Pflicht sein.

Ein funktionierendes Modell der kommenden Sharp-Spiegelreflexkamera mit 8K-Auflösung und 10 Bit Farbtiefe gibt es schon. Einen Namen hat sie aber noch nicht. Imerhin ist bekannt: Das Produkt soll weniger als 5.000 US-Dollar kosten.

Interessant ist Sharps Vision des 8K-Videoproduktion schon jetzt. Wir sind allerdings skeptisch, ob eine solch hohe Auflösung in zwei Jahren den Rand der Existenz verlassen hat.

Folgen Sie uns