Abo
04.11.2015 / 12:00

Video

Mict Pocket FM - Interview

Pocket FM soll unabhängiges Radio in Krisenregionen bringen. Das Projekt wird von der Berliner Medienentwicklungshilfeorganisation Mict entwickelt und kommt derzeit vor allem in Syrien zum Einsatz. Bald können Bastler das Gerät auch nachbauen: Alle Baupläne und die Software sollen unter offener Lizenz bereitgestellt werden.

Mict Pocket FM - Interview

Video: Mict Pocket FM - Interview (3:15)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

lemgold 06. Nov 2015

Daß ich das noch erleben darf, wie der deutsche Staat (das Auswärtige Amt wurde im...


Verwandte Artikel

  1. Pocket FM: Robuster Radiosender für Krisengebiete

  2. Mobilfunkstandard: 5G macht personalisiertes Radio möglich

  3. Netzneutralität: US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Icann: Länderdomains sind kein Eigentum

  5. Bundesgerichtshof: Sedlmayr-Mörder müssen Fotos dulden

Verwandte Themen

  1. Internet
  2. Open Source
  3. OSHW
  4. PC-Hardware
  5. Raspberry Pi
  6. SDR
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. über Hays AG, Hamburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige