Abo
08.01.2014 / 06:58

Video

Avegant Glyph ausprobiert (CES 2014)

Die Datenbrille Avagant Glyph besticht durch eine sehr scharf dargestelltes Bild und vielfältige Anpassungsmöglichkeiten für Menschen mit Sehschwächen. Alternativ kann sie außerdem als hochwertiger Kopfhörer genutzt werden.

Avegant Glyph ausprobiert (CES 2014)

Video: Avegant Glyph ausprobiert (CES 2014) (0:59)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Augmented Reality: Glyph-Erfinder entwickelt eigene Lightfield-Brille

  2. Avegant Glyph: Eine Viertelmillion in vier Stunden

  3. Videobrille: Avegants Glyph kommt nach Deutschland und zur Lufthansa

  4. Avegant Glyph ausprobiert: Netzhaut-Projektion trifft Trommelfell-Beschallung

  5. TPCast im Hands on: Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

Verwandte Themen

  1. Avegant Glyph
  2. CES 2014
  3. Test
  4. VR
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige