Abo
06.01.2010 / 10:35

Video

Iomega stellt seine iConnect Wireless Data Station vor

Die EMC-Tochter Iomega bringt mit der iConnect Wireless Data Station ein Gerät auf den Markt, das USB-Laufwerke im Netzwerk verfügbar macht. So können mehrere USB-Festplatten zum NAS werden.

Iomega stellt seine iConnect Wireless Data Station vor

Video: Iomega stellt seine iConnect Wireless Data Station vor (1:53)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Iomega iConnect bringt USB-Festplatten ins Netz

  2. Sanho: iPad-Festplatte und Neues von den Hypermac-Akkus

  3. Qnap TAS-x68: NAS-System mit QTS und Android als Betriebssystem

  4. Netzwerkspeicher: Lenovo und EMC gründen NAS-Joint-Venture

Verwandte Themen

  1. Iomega
  2. NAS
  3. PC-Hardware
  4. Storage
  5. USB-Festplatte
Anzeige
Anzeige
  1. (Senior-) Berater (m/w) Core Insurance
    Capgemini Deutschland GmbH, Düsseldorf, Köln/Bonn, Hannover, München, Frankfurt am Main
  2. Lead Entwickler (m/w) HMI-Software für Automotiv
    Carmeq GmbH, Berlin, Wolfsburg
  3. SAP PP Inhouse Berater (m/w)
    über SCHUVER & PTN. GmbH, Ostwestfalen
  4. Research Assistant (m/w) at the Chair of IT Security
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige