Abo
06.01.2010 / 10:35

Video

Iomega stellt seine iConnect Wireless Data Station vor

Die EMC-Tochter Iomega bringt mit der iConnect Wireless Data Station ein Gerät auf den Markt, das USB-Laufwerke im Netzwerk verfügbar macht. So können mehrere USB-Festplatten zum NAS werden.

Iomega stellt seine iConnect Wireless Data Station vor

Video: Iomega stellt seine iConnect Wireless Data Station vor (1:53)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Iomega iConnect bringt USB-Festplatten ins Netz

  2. Sanho: iPad-Festplatte und Neues von den Hypermac-Akkus

  3. TS-451A und TS-251A: NAS-System mit direktem USB-Zugriff

  4. Netzwerkspeicher: Lenovo und EMC gründen NAS-Joint-Venture

Verwandte Themen

  1. Iomega
  2. NAS
  3. PC-Hardware
  4. Storage
  5. USB-Festplatte
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige