Abo
24.07.2013 / 12:01

Video

Slingatron-Prototyp in Aktion

Der Protoyp Mark II ist etwa einen Meter groß. Er schafft es, ein knapp 230 Gramm schweres Teil auf 100 Meter pro Sekunde zu beschleunigen.

Slingatron-Prototyp in Aktion

Video: Slingatron-Prototyp in Aktion (0:39)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Halley 31. Jul 2013

das video kannte ich noch nicht. aber das problem mit den irrsinnigen beschleunigungen...


Verwandte Artikel

  1. Slingatron: US-Unternehmen will Satelliten ins All schleudern

  2. Schleuder: Wie verschlüsselt man eine Mailingliste?

  3. Copernicus: Was die Satellitendaten bringen

  4. Weltraumschrott: Nasa-Riesenradar entdeckt verschollene indische Raumsonde

  5. Kamera Yoho VR ausprobiert: Für 360 Grad steht das Smartphone kopf

Verwandte Themen

  1. Crowdfunding
  2. Kickstarter
  3. Raumfahrt
  4. Satelliten
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. ABB AG, Minden
  3. Schlemmer Holding GmbH, Poing bei München
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Frankfurt am Main, Göppingen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige