Abo
17.11.2011 / 10:15

Video

Microsoft - Ultimate Pirate Edition

Zunächst glaubt man, einem schlechten Scherz aufgesessen zu sein, denn Microsoft bewirbt die ultimative Piraten-Edition von Windows 7. Erst am Ende klärt die Firma: Um 8 Milliarden könnte das Bruttoinlandsprodukt wachsen, wenn nicht so viele schwarzkopieren würden, und 12.000 Arbeitsplätze könnten entstehen.

Microsoft - Ultimate Pirate Edition

Video: Microsoft - Ultimate Pirate Edition (1:29)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Ravenbird 27. Nov 2011

Ich bin auch für legale Software. Aber dafür muss man nicht einen Konzern wie Microsoft...

Atalanttore 25. Nov 2011

Beider der gleiche Mist.

Keridalspidialose 23. Nov 2011

möchte ich Windows eine Woche lang überall downloaden und illegal installieren, sowie...

Raketen... 21. Nov 2011

Fear Uncertainty Doubt Ich dachte Microsoft hätte das ad acta gelegt?

phex 19. Nov 2011

+1 :-) Das machen die dann, wie bei DOS. Von einem gutgläubigen Typen für 50.000 Dollar...


Verwandte Artikel

  1. Windows 7 und 8: Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  2. Windows 7 und 8.1: Ryzen- und Kaby-Lake-Rechner von Updates ausgeschlossen

  3. Nach ISP-Blockaden: Urheberlobby will Sperren auf Betriebssystemebene

  4. Limux-Projekt: Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten

  5. Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks

Verwandte Themen

  1. Betriebssystem
  2. Microsoft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige