Abo
16.04.2013 / 11:55

Video

Entwicklerboard Udoo (Kickstarter)

Das Projekt Udoo will die Vorteile der Bastelcomputer Arduino und Raspberry Pi kombinieren. Ab September soll die per Kickstarter finanzierte Hardware ausgeliefert werden, sie ist mit einem Dual- oder Quad-Core erhältlich und wird später unter Creative Commons gestellt.

Entwicklerboard Udoo (Kickstarter)

Video: Entwicklerboard Udoo (Kickstarter) (6:29)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Udoo x86: Der NUC zum Basteln

  2. Arduino: IDE 1.9 implementiert heiß ersehnte Funktion

  3. Cosmic Pi: Mit ein wenig Elektronik zum Astrophysiker

  4. Pocketbeagle: Beaglebone passt in die Hosentasche

  5. CPU: Sifive stellt 64-Bit-Quadcore mit RISC-V vor

Verwandte Themen

  1. Arduino
  2. ARM
  3. Atmel
  4. Crowdfunding
  5. Embedded Systems
  6. Kickstarter
  7. Raspberry Pi
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  4. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige