Abo
14.01.2013 / 13:22

Video

Pinoccio bei Indiegogo vorgestellt

Pinoccio ist eine über Crowdfunding finanzierte Arduino-Alternative, optimiert auf Internet-der-Dinge-Projekte.

Pinoccio bei Indiegogo vorgestellt

Video: Pinoccio bei Indiegogo vorgestellt (3:33)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Internet der Dinge: Pinoccio - vernetzter und kompakter als Arduino

  2. Arduino MKR GSM und WAN: Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  3. 1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten

  4. Messenger: Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  5. Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar

Verwandte Themen

  1. Arduino
  2. Crowdfunding
  3. Indiegogo
  4. Open Source
  5. OSHW
  6. Pinoccio
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Dortmund
  2. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige