Abo
03.12.2009 / 09:10

Video

WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900

WebGL bringt beschleunigte 3D-Grafik in den Browser und das schließt auch Browser auf mobilen Endgeräten ein, wie Mozilla-Entwickler anhand von Nokias Linux-Smartphone N900 zeigen.

WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900

Video: WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900 (1:24)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Browser-Games: Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  2. WebGPU: Apple stellt moderne 3D-Grafik für das Web vor

  3. Firefox 15 Beta für Android: Speziell angepasste Tablet-Oberfläche

  4. Mozilla: Firefox 54 bringt "komplette Multi-Prozess-Architektur"

  5. Golden Delicious: Openphoenux plant freien N900-Nachfolger

Verwandte Themen

  1. Browser
  2. Fennec
  3. Firefox
  4. Open Source
  5. Smartphone-Entwicklung
  6. WebGL
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Vodafone, Düsseldorf
  4. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige