Abo
18.03.2009 / 11:58

Video

E-Book-Reader Flepia von Fujitsu - Video

Nach langer Verzögerung bringt der japanische Elektronikkonzern Fujitsu seinen E-Book-Reader Flepia in den Handel. Flepia war zuerst im April 2007 an erste Tester gegangen, bereits 2006 führte Fujitsu den ersten Prototyp mit Farbdisplay vor.

E-Book-Reader Flepia von Fujitsu - Video

Video: E-Book-Reader Flepia von Fujitsu - Video (0:54)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 240
  3. 640 x 480

Teilen

Verwandte Artikel

  1. Oracle Sparc: Fujitsu bringt neuen Sparc-Server trotz Marktdruck

  2. Fujitsus E-Book-Reader Flepia mit Farbdisplay ist da

  3. MacOS 10.12.2: PDF-Entwickler beschweren sich massiv über Apples Sierra

  4. E-Books: Deutsche Telekom steigt bei Tolino aus

  5. E-Paper: Sony und E Ink wollen E-Paper-Markt groß machen

Verwandte Themen

  1. Fujitsu
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. AES GmbH, Bremen
  2. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  3. European Patent Office, München oder Den Haag (Niederlande)
  4. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige