Abo
29.11.2013 / 12:21

Video

Hacking mit Bluedriving - ausprobiert

Mit Bluedriving lassen sich Daten von Bluetooth-Geräten sammeln und auswerten. Die Python-Skripte laufen unter Linux und lassen sich etwa auf einem Raspberry Pi starten.

Hacking mit Bluedriving - ausprobiert

Video: Hacking mit Bluedriving - ausprobiert (0:50)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

hannes567 14. Mär 2014

Was konnte man dann anhand der GPS+BlueTooth IDs rekonstruieren? Trajektorien von...

leonhanke 01. Dez 2013

Die Python-Skripte laufEN...


Verwandte Artikel

  1. Sicherheit: Hacker knacken 12 von 16 Smartlocks

  2. Voyager 8200 UC: Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  3. Play Store: Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  4. Security: Verfolgungsjagd per Bluetooth

  5. Android-App für Raspberry programmieren: werGoogelnKann (kann auch Java)

Verwandte Themen

  1. Bluetooth
  2. Raspberry Pi
  3. Security
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  2. Daimler AG, Gaggenau
  3. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart
  4. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige