Abo
21.11.2012 / 17:53

Video

Take Action - Google

Google protestiert gegen Pläne, das Intent künftig von der ITU kontrollierene zu lassen. Wenn das Internet dezentral organisiert sei, bleibe es frei, argumentiert das Unternehmen.

Take Action - Google

Video: Take Action - Google (1:57)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

JoeHenson 22. Nov 2012

see title ...


Verwandte Artikel

  1. Datenschutz: US-Provider dürfen private Nutzerdaten ungefragt verkaufen

  2. WCIT-12: USA halten am gegenwärtigen Internetmodell fest

  3. WCIT-12: Tim Berners-Lee hält ITU-Pläne für problematisch

  4. DotAfrica: Afrika bekommt seine eigene Domain

  5. WCIT-12: "Kein zentrales Gremium darf das Internet kontrollieren"

Verwandte Themen

  1. DNS
  2. Google
  3. Icann
  4. Internet
  5. ITU
  6. Wearable
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg
  3. Next Level Integration GmbH, Köln
  4. über human lead GmbH, Norddeutschland

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige