Abo
08.03.2011 / 11:59

Video

Nintendo 3DS (Import aus Japan) ausprobiert

Der 3DS sieht auf den ersten Blick aus wie sein Vorgänger DS. Auch die Grafik ist nur bedingt schöner - aber tiefer. Das Gerät kann stereoskopisches 3D darstellen, und das auch noch ohne dass der Spieler eine Brille tragen muss.

Nintendo 3DS (Import aus Japan) ausprobiert

Video: Nintendo 3DS (Import aus Japan) ausprobiert (3:20)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. New Nintendo 3DS & XL im Test: Dagegen sehen die Alten blass aus

  2. New Nintendo 2DS XL im Test: Schwaches Hardware-Finale

  3. Handheld: Produktionsstopp für New Nintendo 3DS in Japan

  4. Layton's Mystery Journey im Test: Katrielle, fast ganz der Papa

  5. Nintendo: Die App für Switch ist erhältlich

Verwandte Themen

  1. Games
  2. Mobil
  3. Nintendo
  4. Nintendo 3DS
  5. Nintendo DSi
  6. Spielekonsole
  7. Stereoskopie
  8. Test
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. Daimler AG, Berlin, Stuttgart, Hamburg
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. Meierhofer AG, München, St. Valentin (Österreich), Bern (Schweiz), Berlin, Leipzig

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige