Abo
29.04.2015 / 14:20

Video

Razer erklärt die OSVR

Ziel von Razers OSVR-Initiative (Open Source Virtual Reality) ist es, offene Hardware mit offener Software und offenen Schnittstellen anzubieten. Das Konsortium umfasst derzeit weitere Hersteller wie Bosch, Epic, Gearbox, Sixsense, Yei, Virtuix und Ubisoft.

Razer erklärt die OSVR

Video: Razer erklärt die OSVR (3:44)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Tobias Claren 27. Apr 2016

Wenn alles Open Source ist, wo bekommt man dann alle nötigen Teile her? Gibt es Bausätze...


Verwandte Artikel

  1. Virtual Reality: Open Source VR-Brille erscheint im Oktober

  2. Razer OSVR: Head-Tracking und Android-Unterstützung für VR-Brille

  3. Virtual Reality: Sensics' Headset löst mit 2.880 x 1.600 Pixeln auf

  4. VR-Headsets im Überblick: Die virtuelle Realität ist noch teuer

  5. OSVR HDK2: Razers neues VR-Headset ist günstig und hochauflösend

Verwandte Themen

  1. Head-Mounted Display
  2. Leap Motion
  3. Quo Vadis 2015
  4. Razer
  5. VR
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  3. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige