Abo
19.02.2009 / 12:13

Video

Mark Shuttleworth - Wir sind uns selbst die größten Feinde - Interview (Teil 1)

Linux soll hübscher werden, sagt Mark Shuttleworth. Der Ubuntu-Gründer arbeitet mit seiner Firma Canonical daran, Linux attraktiver zu machen. Im Gespräch mit Golem.de spricht er über MacOS X als Vorbild und welche anderen Probleme der Linux-Desktop hat.

Mark Shuttleworth - Wir sind uns selbst die größten Feinde - Interview (Teil 1)

Video: Mark Shuttleworth - Wir sind uns selbst die größten Feinde - Interview (Teil 1) (6:19)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Mark Shuttleworth: Wir sind uns selbst die größten Feinde

  2. Ubuntu: Canonical-CEO hört auf und Shuttleworth übernimmt wieder

  3. Ubuntu 17.04 erschienen: Das vielleicht letzte Mal Unity

  4. Linux-Desktop: Gnome 3.24 erscheint mit Nachtmodus

  5. Personal-Information-Manager: KDE-Entwickler zeigt erste Vorschau auf E-Mail-Client Kube

Verwandte Themen

  1. Canonical
  2. Gnome
  3. Interview
  4. KDE
  5. LightDM
  6. Mark Shuttleworth
  7. Open Source
  8. Ubuntu
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Münster
  2. Daimler AG, Immendingen
  3. European Patent Office, München oder Den Haag (Niederlande)
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige