Abo
19.02.2009 / 12:13

Video

Mark Shuttleworth - Wir sind uns selbst die größten Feinde - Interview (Teil 1)

Linux soll hübscher werden, sagt Mark Shuttleworth. Der Ubuntu-Gründer arbeitet mit seiner Firma Canonical daran, Linux attraktiver zu machen. Im Gespräch mit Golem.de spricht er über MacOS X als Vorbild und welche anderen Probleme der Linux-Desktop hat.

Mark Shuttleworth - Wir sind uns selbst die größten Feinde - Interview (Teil 1)

Video: Mark Shuttleworth - Wir sind uns selbst die größten Feinde - Interview (Teil 1) (6:19)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Mark Shuttleworth: Wir sind uns selbst die größten Feinde

  2. Ubuntu-Sponsor: Canonical bereitet Börsengang vor

  3. System 76: Linux-Hardware-Hersteller baut eigene Distro

  4. Linux-Distribution: Fedora 26 experimentiert mit neuem Systemaufbau

  5. Unix-Desktop: KDE Plasma 5.10 bringt Ordner zurück auf den Desktop

Verwandte Themen

  1. Canonical
  2. Gnome
  3. Interview
  4. KDE
  5. LightDM
  6. Mark Shuttleworth
  7. Open Source
  8. Ubuntu
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige