Abo

Video: Gestic - 3D-Gestenerkennung ohne Kameras

Anders als Microsofts Kinect soll Gestic Handbewegungen ohne Kameras allein durch die Veränderung des elektrischen Feldes im dreidimensionalen Raum erkennen. Die Technik ist prädestiniert für den Einbau in mobilen Geräten, die sich zum Beispiel auf Annäherung hin einschalten.

Video veröffentlicht am
Gestic - 3D-Gestenerkennung ohne Kameras
Folgen Sie uns