Abo
07.09.2010 / 11:28

Video

Interview mit Matthias Rose vom Fraunhofer-Institut zur Videokommunikation in HD von der Ifa 2010

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen hat für das EU-Projekt TA2 einen Videocodec entwickelt, der eine Übertragung von HD-Videobildern praktisch in Echtzeit ermöglicht. Fraunhofer-Mitarbeiter Matthias Rose erklärt das System.

Interview mit Matthias Rose vom Fraunhofer-Institut zur Videokommunikation in HD von der Ifa 2010

Video: Interview mit Matthias Rose vom Fraunhofer-Institut zur Videokommunikation in HD von der Ifa 2010 (5:24)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Gesichtserkennung: Software Shore erkennt Alter und Stimmung

  2. Videokommunikation: HD-Videoübertragung fast in Echtzeit

  3. Vconect: Fraunhofer IIS macht den Fernseher zum Bildtelefon

  4. Panasonic: Roboter für die Kommunikation und die Haarwäsche

  5. Microsoft: Neue Windows-Store-App von Skype ist verfügbar

Verwandte Themen

  1. Fraunhofer
  2. Ifa 2010
  3. Interview
  4. Videotelefonie
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Ratbacher GmbH, Görlitz

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige