Abo
  • Services:

Video: Roboterarm bewegt sich synchronisiert mit einem Formel-1-Spiel

Forscher des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik in Tübingen haben mit Hilfe eines Roboterarms einen Formel-1-Simulator gebaut. Der Simulator dient für die Hirnforschung.

Video veröffentlicht am
Roboterarm bewegt sich synchronisiert mit einem Formel-1-Spiel
Den 20. Aug 2010

Schaus doch mal groß an, ja da sitzt ein Mensch ;) der Robotoram ist so riesig...

irgendjemand 17. Aug 2010

sabber tropf schleim süffel schon immerhabenwollte sabber


Folgen Sie uns