Abo
21.04.2015 / 11:45

Video

Schwimmendes Solarkraftwerk - Kyocera

Der japanische Mischkonzern Kyocera hat zwei Solarkraftwerke in Betrieb genommen, die auf Wasserreservoirs schwimmen. Die Nähe zum Wasser sorgt für Kühlung, weshalb die Leistung größer sein soll als an Land. Der Schatten der Module wiederum soll die Verdunstung und das Algenwachstum einschränken.

Schwimmendes Solarkraftwerk - Kyocera

Video: Schwimmendes Solarkraftwerk - Kyocera (1:42)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Duraforce Pro: Kyocera stellt robustes Smartphone mit Weitwinkelkamera vor

  2. Erneuerbare Energie: Kraftwerke erzeugen Solarstrom auf dem Wasser

  3. Erneuerbare Energien: Solar Impulse schafft die Weltumrundung

  4. Wegen Landmangels: Schwimmende Solarkraftwerke in Japan geplant

  5. Solar Roof: Tesla beginnt mit dem Bau der Solardächer

Verwandte Themen

  1. Kyocera
  2. Solarenergie
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Elementis Services GmbH, Köln
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de