Abo
13.07.2015 / 09:44

Video

Autotram mit Kondensator (Quelle Fraunhofer IVI)

Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme (IVI) stellt zusammen mit vielen Partnern den Bus mit dem Namen Autotram vor. Das System ist nicht nur besonders lang, sondern nutzt auch zwei verschiedene Energiespeichersysteme: Akkus und Kondensatoren.

Autotram mit Kondensator (Quelle Fraunhofer IVI)

Video: Autotram mit Kondensator (Quelle Fraunhofer IVI) (1:39)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Anschlüsse: Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  2. Nach Kurzschlüssen: Berliner Induktionsbusse fahren nach langem Ausfall wieder

  3. Trollino Hydrogen: Solaris liefert Oberleitungsbusse mit Brennstoffzelle

  4. VBB Fahrcard: Berlin zeigt, welche Nachteile die E-Tickets haben können

Verwandte Themen

  1. ÖPNV
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. fidelis HR GmbH, Neuss, Würzburg, Zwickau/Lichtentanne, Dreieich (Home-Office möglich)
  3. redblue Marketing GmbH, Ingolstadt
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige