Abo
13.07.2015 / 09:44

Video

Autotram mit Kondensator (Quelle Fraunhofer IVI)

Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme (IVI) stellt zusammen mit vielen Partnern den Bus mit dem Namen Autotram vor. Das System ist nicht nur besonders lang, sondern nutzt auch zwei verschiedene Energiespeichersysteme: Akkus und Kondensatoren.

Autotram mit Kondensator (Quelle Fraunhofer IVI)

Video: Autotram mit Kondensator (Quelle Fraunhofer IVI) (1:39)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Siemens und Schunk: Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen

  2. Nach Kurzschlüssen: Berliner Induktionsbusse fahren nach langem Ausfall wieder

  3. Bombardier Primove: Die BVG hat Probleme mit ihren Berliner Induktionsbussen

  4. Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden

Verwandte Themen

  1. ÖPNV
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. netzeffekt GmbH, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige