Abo
30.08.2011 / 23:56

Video

Wacom Inkling - Zeichenstift ohne Spezialpapier

Der Wacom Inkling sieht aus wie ein gewöhnlicher Kuli. Seine Dockingstation wird an den Rand des Papiers geklemmt und erkennt, was der Anwender schreibt und zeichnet. Diese Daten können an den PC oder Mac übertragen und als Bitmap- oder Vektorgrafik weiterverwendet werden. Im Vergleich zu vielen Konkurrenzmodellen erfasst der Inkling auch die Druckstärke, mit der gezeichnet wird.

Wacom Inkling - Zeichenstift ohne Spezialpapier

Video: Wacom Inkling - Zeichenstift ohne Spezialpapier (1:29)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Microsoft: Keine Gagdets mehr für Windows 8

  2. Wacom Bamboo Ink und Sketch: Stifte machen Windows und iOS zur Zeichenplattform

  3. Wacom: Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  4. Digitaler Zeichenstift: Wacom Inkling pinselt auch für Photoshop

  5. Inkling: Wacom löst sich vom Zeichentablett

Verwandte Themen

  1. Wacom
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schlafhorst Zweigniederlassung der Saurer GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  2. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  3. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige