Abo
08.12.2008 / 11:11

Video

Intel-Direktor Mario Mario Paniccia erklärt den optischen Verstärker

In den Labors von Intel haben die Forscher einen optischen Signalverstärker aus Silizium gebaut, der effektiver sein soll als entsprechende Geräte aus bisher üblichen Materialien. Damit ist eine weitere Voraussetzung für den Bau von rein optisch vernetzten Halbleitern erfüllt.

Intel-Direktor Mario Mario Paniccia erklärt den optischen Verstärker

Video: Intel-Direktor Mario Mario Paniccia erklärt den optischen Verstärker (3:51)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 240
  3. 640 x 480

Teilen

Verwandte Artikel

  1. Xeon Phi: Silicon Photonics und Knights Mill für Server

  2. Silicon Photonics: Intel schafft Transferraten von 50 GBit/s per Laser

  3. Prozessor: Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  4. EMIB: Intel verbindet Multi-Chip-Module mit Silizium

Verwandte Themen

  1. Silicon Nanophotonics
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Efficient Elements GmbH, Großraum München oder Aachen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige