Abo
30.06.2015 / 12:06

Video

Sony Xperia Z4 Tablet - Fazit

Im Videofazit werden die Hauptmerkmale des Xperia Z4 Tablet von Sony gezeigt.

Sony Xperia Z4 Tablet - Fazit

Video: Sony Xperia Z4 Tablet - Fazit (1:10)

Mit dem Xperia Z4 Tablet ist Sony ein dünnes und vor allem sehr leichtes Android-Tablet gelungen. Gut gefällt uns auch das Display, das scharf, kontrastreich und sehr blickwinkelstabil ist. Der Snapdragon 810 im Inneren des Tablets verliert bei Benutzung weniger an Leistung als bei anderen Geräten. Die Konsequenz ist allerdings ein sehr warmer Bereich an der Rückseite des Tablets – auf dem Schoß kann das stören. Wie seine Vorgänger ist das Xperia Z4 Tablet wieder vor Wasser und Staub geschützt. In unseren Tests überstand das Tablet Wasserbäder unbeschadet. Der Akku des Tablets hält im Normalbetrieb gut anderthalb Tage lang durch. Die Hauptkamera eignet sich eher für Schnappschüsse, mit der Frontkamera lassen sich auch Selbstporträts machen. Das Xperia Z4 Tablet ist aktuell ab 585 Euro zu haben. Trotz seines nicht gerade besten Rufes sollte der Snapdragon 810 Interessenten an 10-Zoll-Tablets nicht davon abhalten, sich das Gerät anzuschauen – für uns ist das Xperia Z4 Tablet zurzeit eines der besten Tablets in diesem Größenbereich.

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Android 7.0: Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  2. Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß

  3. Spielebranche: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  4. Google: Android bekommt neuen Update-Mechanismus

  5. Lifetab X10605 und X10607: LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

Verwandte Themen

  1. Android
  2. Sony
  3. Tablet
  4. Test
  5. Xperia Z3+
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Stuttgart

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige