Abo
13.10.2011 / 15:10

Video

Mike Lazaridis zum Blackberry-Ausfall

Mike Lazaridis, der Gründer von Research In Motion (RIM), entschuldigt sich bei den Blackberry-Kunden für den Ausfall des Dienstes. In Europa, im Nahen Osten, in Indien und in Afrika soll der Blackberry-Dienst wieder ohne Probleme laufen. In anderen Regionen wird noch an der Lösung des Problems gearbeitet.

Mike Lazaridis zum Blackberry-Ausfall

Video: Mike Lazaridis zum Blackberry-Ausfall (1:39)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Smartphone: Facebook hat Interesse an Blackberry

  2. Tastatur-Smartphone: Blackberry Keyone bekommt mehr Speicher

  3. Prime Video: Amazon-Kunden beklagen Ausfälle beim Videostreaming

  4. Global Internet Forum: Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda

  5. Software-Update: Verteilung von Blackberry 10.2 hat begonnen

Verwandte Themen

  1. Blackberry
  2. RIM
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige