Abo
09.02.2010 / 20:24

Video

Buzz - Google stellt seine Echtzeitkommunikation vor

Mit Buzz führt Google einen neuen Weg zur Echtzeitkommunikation ein und tritt damit in Konkurrenz zu Twitter und Facebook. Dabei setzt Google auf offene Schnittstellen und Protokolle.

Buzz - Google stellt seine Echtzeitkommunikation vor

Video: Buzz - Google stellt seine Echtzeitkommunikation vor (1:56)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Aufräumaktion: Google stellt Google Buzz ein

  2. Yahoo: Delicious, Buzz, AlltheWeb und AltaVista droht das Aus

  3. Djingo: Orange entwickelt eigenen KI-Assistenten

  4. W3C: Entwurf von WebRTC 1.0 erschienen

Verwandte Themen

  1. Google
  2. Wearable
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. Veridos GmbH, München

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige