Abo
14.07.2011 / 13:24

Video

Ubisoft experimentiert mit Xen

Die Ubisoft-Entwickler zeigen zwei virtualisierte Windows-Gastsysteme, die unter einem Ubuntu-Server auf dem Hypervisor Xen laufen. Die Windows-Gäste können direkt auf die GPU einer Grafikkarte zugreifen. Das Benchmark-Programm Unigine Heaven erzielte dabei Frameraten von über 40 FPS.

Ubisoft experimentiert mit Xen

Video: Ubisoft experimentiert mit Xen (1:33)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Assassin's Creed Origins: Ägyptische Götter und Römer als Zusatzinhalt angekündigt

  2. Amazon AWS S3: Macie soll private Daten absichern helfen

  3. Virtualisierung: Ubisoft experimentiert mit Xen

  4. Linux: Qubes-Projekt führt Security-Zertifizierung ein

  5. HPE: Treiberupdate legt Netzwerkkarten von Proliant-Servern lahm

Verwandte Themen

  1. Cloud Computing
  2. LightDM
  3. Linux
  4. Mandriva
  5. Open Source
  6. Server-Applikationen
  7. Ubisoft
  8. Ubuntu
  9. Virtualisierung
  10. Xen
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige