Abo
03.12.2009 / 09:10

Video

WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900

WebGL bringt beschleunigte 3D-Grafik in den Browser und das schließt auch Browser auf mobilen Endgeräten ein, wie Mozilla-Entwickler anhand von Nokias Linux-Smartphone N900 zeigen.

WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900

Video: WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900 (1:24)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Security: Adobe patcht aktiv ausgenutzte Flash-Lücke

  2. Spielentwicklung: Unity 5.3 unterstützt WebGL

  3. Firefox 15 Beta für Android: Speziell angepasste Tablet-Oberfläche

  4. 0-Day: Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  5. Golden Delicious: Openphoenux plant freien N900-Nachfolger

Verwandte Themen

  1. Browser
  2. Fennec
  3. Firefox
  4. Open Source
  5. Smartphone-Entwicklung
  6. WebGL
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. Digital Performance GmbH, Berlin
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige