Abo
17.06.2009 / 09:46

Video

ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter

Forscher des Augmented Environments Lab (AEL) vom Georgia Institute of Technology haben Kamerabild, visuelles Tracking, echte Spielkarten und 3D-Grafik zu einem schnellen Echtzeit-Spiel verbunden. Realisiert wurde ARhrrrr auf Nvidias Mobilfunkplattform Tegra, mit der aufwendige 3D-Grafik ermöglicht wird.

ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter

Video: ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter (4:58)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Verwandte Artikel

  1. ARhrrrr! Zombies auf dem Tisch

  2. Geisterjagen mit der Kamera

  3. Google Ingress: Programmierbaukasten soll externe Entwickler locken

  4. Nvidia Drive PX 2: 8-Teraflops-Hardwaremodul für autonome Autos

  5. Google Chrome für zSpace: Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

Verwandte Themen

  1. Augmented Reality
  2. Games
  3. Nvidia
  4. Tegra
Anzeige
Anzeige
  1. Mitarbeiter 2nd-Level-Support (m/w)
    KREMPEL GmbH, Vaihingen an der Enz
  2. Senior Project Manager (m/w)
    Bosch Connected Devices and Solutions GmbH, Reutlingen
  3. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. IT-Entwickler (m/w) mit Spezialisierung SAP-Rechnungswesen
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige