Abo
17.06.2009 / 09:46

Video

ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter

Forscher des Augmented Environments Lab (AEL) vom Georgia Institute of Technology haben Kamerabild, visuelles Tracking, echte Spielkarten und 3D-Grafik zu einem schnellen Echtzeit-Spiel verbunden. Realisiert wurde ARhrrrr auf Nvidias Mobilfunkplattform Tegra, mit der aufwendige 3D-Grafik ermöglicht wird.

ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter

Video: ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter (4:58)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Verwandte Artikel

  1. ARhrrrr! Zombies auf dem Tisch

  2. Geisterjagen mit der Kamera

  3. Google Ingress: Programmierbaukasten soll externe Entwickler locken

  4. Nvidia Drive PX 2: 8-Teraflops-Hardwaremodul für autonome Autos

  5. Pokémon Go: Pikachu versus Bundeswehr

Verwandte Themen

  1. Augmented Reality
  2. Games
  3. Nvidia
  4. Tegra
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. SoftwareONE Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. Deutscher Alpenverein e. V., München
  3. LucaNet AG, München
  4. Daimler AG, Stuttgart

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige