Abo
17.06.2009 / 09:46

Video

ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter

Forscher des Augmented Environments Lab (AEL) vom Georgia Institute of Technology haben Kamerabild, visuelles Tracking, echte Spielkarten und 3D-Grafik zu einem schnellen Echtzeit-Spiel verbunden. Realisiert wurde ARhrrrr auf Nvidias Mobilfunkplattform Tegra, mit der aufwendige 3D-Grafik ermöglicht wird.

ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter

Video: ARhrrrr - ein Augmented-Reality-Shooter (4:58)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Verwandte Artikel

  1. ARhrrrr! Zombies auf dem Tisch

  2. Geisterjagen mit der Kamera

  3. Google Ingress: Programmierbaukasten soll externe Entwickler locken

  4. Nvidia Drive PX 2: 8-Teraflops-Hardwaremodul für autonome Autos

  5. Hololens im zweiten Hands on: So stellt man sich Augmented Reality vor

Verwandte Themen

  1. Augmented Reality
  2. Games
  3. Nvidia
  4. Tegra
Anzeige
Anzeige
  1. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg
  3. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige