21.07.2010 / 17:02

Video

StackVM

StackVM soll den Zugriff auf virtuelle Maschinen in den Browser verlagern. Dazu verwenden die Entwickler den Javascript-Server Node. Sie haben auf dessen Basis eigene Module programmiert. StackVM verwendet die virtuelle Maschine Qemu.

StackVM

Video: StackVM (6:07)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 256
  3. 640 x 512

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. StackVM: Virtuelle Maschinen für die Mitbenutzung

  2. Joyent: Node.js-Sponsor veröffentlicht Cloud- und Container-Software

  3. Transpiler: Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  4. Kernel-Treiber: Fuzzing deckt USB-Sicherheitslücken auf

Verwandte Themen

  1. Cloud Computing
  2. Javascript
  3. Open Source
  4. Qemu
  5. Virtualisierung
Anzeige
Anzeige