Abo
04.04.2013 / 05:54

Video

Fujitsu entwickelt Alternative zum Touchscreen

Mit einer Fingererkennungssoftware, zwei Kameras und einem Projektor arbeitet Fujitsus Eingabetechnik, die beliebige Oberflächen zu Touchscreens machen soll, ohne dass dabei teure Sensoren eingesetzt werden müssen. Der Projektor erzeugt die Bedienelemente auf den Oberflächen.

Fujitsu entwickelt Alternative zum Touchscreen

Video: Fujitsu entwickelt Alternative zum Touchscreen (1:21)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Corning: Transparente Schaltkreise im Smartphone-Display

  2. Touchscreen: Multitouchfähige Sensoren werden maßgeschneidert

  3. DLU: Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

  4. Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt

  5. Autostereoskopie: Avatar 2 soll Cinema 3D nutzen

Verwandte Themen

  1. Audio/Video
  2. Beamer
  3. Epson
  4. Fujitsu
  5. Heimkino
  6. Touchscreen
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. A.M.P.E.R.E. Deutschland GmbH, Dietzenbach
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige