Abo
06.05.2010 / 21:36

Video

Jim Tschanz von Intel zeigt den Forschungschip 'Palisades'

Intel zeigt "Palisades", einen Forschungschip mit eingebauter Fehlererkennung. Durch diese Korrektur kann der Prozessor entweder schneller laufen oder sparsamer arbeiten und trotzdem korrekte Ergebnisse liefern.

Jim Tschanz von Intel zeigt den Forschungschip 'Palisades'

Video: Jim Tschanz von Intel zeigt den Forschungschip 'Palisades' (2:43)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

noIntelOnIntel 07. Mai 2010

The first time I heard a company being proud of the errors their product produces -__-


Verwandte Artikel

  1. Intel: Neues vom Strom ohne Kabel

  2. Intels Resilient Computing: Schnellere Prozessoren durch mehr Rechenfehler

  3. Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook

  4. Coffee Lake: Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  5. Nationale Sicherheit: Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

Verwandte Themen

  1. Intel
  2. PC-Hardware
  3. Prozessor
  4. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. qSkills GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München
  4. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige