Abo
15.06.2011 / 09:31

Video

Dragon Naturally Speaking mit iPhone als Diktiergerät

Nuance hat mit Dragon Naturallyspeaking 11.5 eine neue Version seiner Spracherkennung vorgestellt, die nun auch das iPhone als WLAN-Mikrofon verwenden kann, um Gesprochenes in Texte umzusetzen. Auch die PC-Fernbedienung ist damit möglich.

Dragon Naturally Speaking mit iPhone als Diktiergerät

Video: Dragon Naturally Speaking mit iPhone als Diktiergerät (2:35)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Mix: Nuance veröffentlicht Sprachsteuerungstool für Entwickler

  2. Programmierung: Mit Spracherkennung gegen das RSI-Syndrom

  3. Spracherkennung: iPhone als Funkmikrofon für den PC

  4. KI von IBM: Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  5. iPhone am Steuer: Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

Verwandte Themen

  1. iPhone
  2. Nuance
  3. Spracherkennung
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  2. über Harvey Nash GmbH, Großraum Düsseldorf
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Berlin, Magdeburg, Hannover, Dresden
  4. Medion AG, Essen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige