Abo
15.06.2011 / 09:31

Video

Dragon Naturally Speaking mit iPhone als Diktiergerät

Nuance hat mit Dragon Naturallyspeaking 11.5 eine neue Version seiner Spracherkennung vorgestellt, die nun auch das iPhone als WLAN-Mikrofon verwenden kann, um Gesprochenes in Texte umzusetzen. Auch die PC-Fernbedienung ist damit möglich.

Dragon Naturally Speaking mit iPhone als Diktiergerät

Video: Dragon Naturally Speaking mit iPhone als Diktiergerät (2:35)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. Mix: Nuance veröffentlicht Sprachsteuerungstool für Entwickler

  2. Programmierung: Mit Spracherkennung gegen das RSI-Syndrom

  3. Spracherkennung: iPhone als Funkmikrofon für den PC

  4. KI von IBM: Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  5. Für iPhone und iPad: Apple legt mit iOS 11.0.3 ein weiteres Update nach

Verwandte Themen

  1. iPhone
  2. Nuance
  3. Spracherkennung
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. byon gmbh, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige