Abo
07.05.2013 / 13:56

Video

Linda Breitlauch über Serious Games - Quo Vadis 2013

Linda Breitlauch von der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf erklärt im Videointerview mit Golem.de, wie Serious Games mehr Spaß bereiten könnten und welche Fehler viele Entwickler bei der Produktion der Lernspiele machen.

Linda Breitlauch über Serious Games - Quo Vadis 2013

Video: Linda Breitlauch über Serious Games - Quo Vadis 2013 (4:47)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

caldeum 20. Mai 2013

So ein Lümmel - der soll sich ein Stativ kaufen :D


Verwandte Artikel

  1. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit: Das dreifache Balancing für den E-Sport

  2. Mercedes-Benz: "In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"

  3. Computerspiel: Wie das FBI mit einem schlechten Spiel gegen das Böse kämpft

  4. Playerunknown's Battleground: Crossplay für Inselkämpfer geplant

  5. Eve Online: "Auch der virtuelle Tod ist eine ernste Sache"

Verwandte Themen

  1. Games
  2. Games Academy
  3. Interview
  4. Quo Vadis
  5. Serious Games
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. OPTIMAbit GmbH, München
  2. Allied Vision Technologies GmbH, Ahrensburg bei Hamburg
  3. EKRA Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm, Bönnigheim bei Heilbronn
  4. via 3C Career Consulting Company GmbH, Munich

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige