Abo
21.07.2010 / 17:02

Video

StackVM

StackVM soll den Zugriff auf virtuelle Maschinen in den Browser verlagern. Dazu verwenden die Entwickler den Javascript-Server Node. Sie haben auf dessen Basis eigene Module programmiert. StackVM verwendet die virtuelle Maschine Qemu.

StackVM

Video: StackVM (6:07)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 256
  3. 640 x 512

Teilen


Verwandte Artikel

  1. StackVM: Virtuelle Maschinen für die Mitbenutzung

  2. Whitelist umgehen: Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  3. Ignition und Turbofan: Chromes neuer Javascript-Compiler wird Standard

  4. Hypervisor: OpenBSD bekommt native Virtualisierung

Verwandte Themen

  1. Cloud Computing
  2. Javascript
  3. Node.js
  4. Open Source
  5. Qemu
  6. Virtualisierung
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige