Abo
08.12.2009 / 09:09

Video

Stanford-Forscher zeigen ihren Akku aus Papier und Nanotinte

Forscher der Universität Stanford haben eine besonders leichte und preiswerte Akkutechnik entwickelt. Der Akku besteht aus einem Blatt Papier, das mit einer Schicht aus Kohlenstoffnanoröhren und Nanodrähten aus Silber überzogen ist. Auch zusammengeknüllt funktioniert der Akku noch.

Stanford-Forscher zeigen ihren Akku aus Papier und Nanotinte

Video: Stanford-Forscher zeigen ihren Akku aus Papier und Nanotinte (2:13)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. IBM setzt DNA bei der Chipentwicklung ein

  2. Surface Diagnostic Toolkit: Surface-Tool kommt in den Windows Store

  3. Garantieverlängerung: Akkuprobleme bei der Apple Watch aufgetaucht

Verwandte Themen

  1. Akku
  2. Kohlenstoff-Nanoröhren
  3. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  2. SFC Energy AG, Brunnthal bei München
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, Berlin
  4. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige