Abo
08.12.2009 / 09:09

Video

Stanford-Forscher zeigen ihren Akku aus Papier und Nanotinte

Forscher der Universität Stanford haben eine besonders leichte und preiswerte Akkutechnik entwickelt. Der Akku besteht aus einem Blatt Papier, das mit einer Schicht aus Kohlenstoffnanoröhren und Nanodrähten aus Silber überzogen ist. Auch zusammengeknüllt funktioniert der Akku noch.

Stanford-Forscher zeigen ihren Akku aus Papier und Nanotinte

Video: Stanford-Forscher zeigen ihren Akku aus Papier und Nanotinte (2:13)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen


Verwandte Artikel

  1. IBM setzt DNA bei der Chipentwicklung ein

  2. Per Ultraschall: Ubeam führt drahtloses Laden vor

  3. Brandgefahr: HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück

Verwandte Themen

  1. Akku
  2. Kohlenstoff-Nanoröhren
  3. Wissenschaft
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT4IPM GmbH, Berlin
  2. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige