Abo
05.03.2013 / 12:13

Video

Opera Mobile für Android mit Webkit-Engine ausprobiert

Opera Software hat eine erste Vorabversion von Opera Mobile mit Webkit-Engine veröffentlicht. Neben der neuen Rendering Engine gibt es eine verbesserte Schnellwahlseite mit Ordnerfunktion, einen optimierten Verlauf sowie einen neuen Discover-Bereich. Allgemein wurde die Bedienung optimiert.

Opera Mobile für Android mit Webkit-Engine ausprobiert

Video: Opera Mobile für Android mit Webkit-Engine ausprobiert (2:17)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Chris- 15. Mai 2013

gibt auch Hackontosh's to use automator

Chris- 15. Mai 2013

*hüstel* klar wäre es aufwendig wenn man alle Videos konvertieren müsste. Aber einmal...

Chris- 07. Mär 2013

wäre sehr Ressourcenfreundlich


Verwandte Artikel

  1. Opera Mobile ausprobiert: Erste Version mit neuer Webkit-Engine überzeugt

  2. Opera 38: Browser verspricht längere Notebook-Akkulaufzeit

  3. Mobiler Browser: Opera Mini Next und Opera Mobile 12 veröffentlicht

  4. Neon: Opera hat einen Experimentier-Browser

  5. Browser: Opera erhält Stromsparmodus

Verwandte Themen

  1. Browser
  2. Opera
  3. Opera Mobile
  4. Test
  5. Webkit
Anzeige
Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige