1. Seiten: 
  2. 1

Videos zum Thema Smartphone-Entwicklung

  1. Firefox 14 für Android ausprobiert

    Firefox 14 für Android ausprobiert

    Firefox 14 für Android steht ab sofort über Google Play zum Download bereit. Wir haben den mobilen Browser ausprobiert.

  2. Sencha stellt Ext JS 4.0 vor

    Sencha stellt Ext JS 4.0 vor

    Sencha hat mit Ext JS 4.0 ein umfangreiches Update für seine Javascript-Bibliothek veröffentlicht, laut Sencha die umfangreichste Modernisierung des Frameworks seit dessen ursprünglicher Vorstellung.

  3. Firefox für Android und Maemo - Herstellervideo

    Firefox für Android und Maemo - Herstellervideo

    Mozilla hat einen Release Candidate von Firefox 4 für Android und Maemo veröffentlicht. Die mobile Version von Firefox 4 dürfte demnach kurz nach der Desktopversion erscheinen, die heute offiziell zum Download freigegeben werden soll.

  1. Myriad Alien Dalvik - Herstellervideo

    Myriad Alien Dalvik - Herstellervideo

    Myriad zeigt den Einsatz von Alien Dalvik auf einem Nokia N900 mit einer installierten Maemo-Version. Damit lassen sich Android-Applikationen ausführen, obwohl auf dem Smartphone kein Android läuft.

  2. Mozilla zeigt Fennec 2.0 Alpha für Android

    Mozilla zeigt Fennec 2.0 Alpha für Android

    Eine Demo der Alphaversion von Fennec 2.0 für Android und Nokia N900.

  3. App Inventor von Google

    App Inventor von Google

    Mit dem App Inventor bietet Google ein experimentelles Werkzeug an, mit dem sich Android-Applikationen entwickeln lassen, ohne dass eine Zeile Code geschrieben werden muss. Die Applikationen werden einfach zusammengeklickt.

  4. Meego Handset Project Day 1

    Meego Handset Project Day 1

    Das von Intel und Nokia gestartete Projekt Meego hat eine erste Testversion seines Betriebssystems für Smartphones und ähnliche Geräte veröffentlicht. Meego soll in Zukunft unter anderem in High-End-Smartphones von Nokia zum Einsatz kommen und hier Symbian und Maemo ersetzen.

  1. Sencha Touch - HTML5-Framework für mobile Geräte

    Sencha Touch - HTML5-Framework für mobile Geräte

    Das aus Ext JS, jQTouch und Raphaël hervorgegangene Unternehmen Sencha hat mit Sencha Touch ein HTML5-Framework für mobile Endgeräte vorgestellt. Damit lassen sich geräteübergreifende Webapplikationen entwickeln.

  2. Meego - Linux für Netbooks

    Meego - Linux für Netbooks

    Die von Intel und Nokia gemeinsam entwickelte Linux-Plattform für Netbooks und mobile Geräte Meego ist in Version 1.0 veröffentlicht worden.

  3. Entwickeln mit Nokias Qt SDK

    Entwickeln mit Nokias Qt SDK

    Nokia zeigt, wie sich mit dem Qt SDK plattformübergreifende Applikationen entwickeln lassen.

  4. Mootouch - Webapplikationen fürs iPhone mit Mootools

    Mootouch - Webapplikationen fürs iPhone mit Mootools

    Der Webentwickler Jacky Nguyen hat mit Mootouch eine Bibliothek für Webapplikationen auf iPhone und iPod touch entwickelt. Mootouch ähnelt jQTouch von David Kaneda, basiert aber auf Mootools statt jQuery.

  5. Qt Creator 2.0 Alpha mit Qt Quick für Symbian und Maemo

    Qt Creator 2.0 Alpha mit Qt Quick für Symbian und Maemo

    Entwickler stellen die neue Version der Entwicklungsumgebung Qt Creator 2.0 vor, mit der Projekte auch für die Plattformen Maemo und Symbian erstellt werden können.

  6. Sygic Aura - Navigationssoftware und soziales Netz

    Sygic Aura - Navigationssoftware und soziales Netz

    Aura ist eine Navigationssoftware mit angeschlossener Community. Das Programm des slowakischen Unternehmens Sygic läuft auf verschiedenen mobilen Betriebssystemen.

  7. MeeGo - Moblin und Maemo wachsen zusammen

    MeeGo - Moblin und Maemo wachsen zusammen

    Doug Fisher (Intel) und Ari Jaaksi (Nokia) über die Zusammenführung der Open-Source-Plattformen Moblin und Maemo.

  8. Chris Davidson über Symbian

    Chris Davidson über Symbian

    Chris Davidson von der Symbian Foundation stellt die als Open Source veröffentlichte Symbian-Plattform vor.

  9. WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900

    WebGL-Demo in Firefox auf dem Nokia N900

    WebGL bringt beschleunigte 3D-Grafik in den Browser und das schließt auch Browser auf mobilen Endgeräten ein, wie Mozilla-Entwickler anhand von Nokias Linux-Smartphone N900 zeigen.

  1. Qt 4.6 Mobile auf Symbian und Maemo

    Qt 4.6 Mobile auf Symbian und Maemo

    Mit einigen Demonstrationen von Qt 4.6 Mobile auf Symbian und Maemo gibt Nokia einen ersten Ausblick auf das neue Userinterface seiner Geräte. Für beide Plattformen sollen künftig mit Qt entwickelt werden.

  2. Qt for Maemo 5 Technical Preview 2

    Qt for Maemo 5 Technical Preview 2

    Für die freie, Linux-basierte Plattform Maemo hat Nokia die Portierung des Qt-Frameworks fast abgeschlossen. Sie wird auf dem gerade erschienenen Qt 4.6 basieren und greift auf das Communityprojekt "Qt for Maemo" zurück.

  3. Google zeigt Android 2.0

    Google zeigt Android 2.0

    Google zeigt einige Neuerungen in Android 2.0 alias Eclair, das mehrere Accounts verwalten kann, Exchange unterstützt, schnellen Zugriff auf Kontaktinformationen bietet und Entwicklern neue Möglichkeiten eröffnet.

  4. Qt für Maemo 5 - Video

    Qt für Maemo 5 - Video

    Nokia gibt eine Vorschau auf Qt für Maemo 5. Entwickler sollen künftig in der Lage sein, mit Qt aus einem Quellcode heraus native Applikationen für Windows, MacOS X, Linux, Symbian und Maemo zu erstellen.

  5. David Kaneda zeigt jQTouch

    David Kaneda zeigt jQTouch

    Das jQuery-Plug-in jQTouch von David Kaneda erlaubt die Entwicklung von Webapplikationen für das iPhone, die nativen Applikationen ähneln.

  6. Aza Raskin - Firefox Mobile (deutsch)

    Aza Raskin - Firefox Mobile (deutsch)

    Aza Raskin über Firefox Mobile und Anforderungen an ein mobiles Interface, dessen Benutzung Spaß macht.

  1. Seiten: 
  2. 1
Folgen Sie uns