Abo
  1. Seiten: 
  2. 1

Videos zum Thema Gesichtserkennung

  1. IBM erklärt Bilderdatensatz Diversity in Faces

    IBM erklärt Bilderdatensatz Diversity in Faces

    IBMs Dif-Datensatz enthält eine Million Bilder, die zum Trainieren von Gesichtserkennungsalgorithmen genutzt werden können. Das Unternehmen legt dabei besonderen Wert auf eine möglichst hohe Diversität bei Geschlecht, Ethnie und Alter der Abgebildeten.

  2. Beauty Box - Vorstellungsvideo

    Beauty Box - Vorstellungsvideo

    Beauty Box ist ein Tool, das in Echtzeit Gesichter erkennt und diese mit Filtern verschönert. Software wie diese wird auch in Hollywood-Produktionen und in Musikvideos angewandt.

  3. Vorstellung von Amazon Rekognition (Amazon)

    Vorstellung von Amazon Rekognition (Amazon)

    Amazon stellt seine Gesichtserkennungstechnologie Rekognition vor.

  1. Gesichtserkennung beim Testprojekt Bahnhof Südkreuz

    Gesichtserkennung beim Testprojekt Bahnhof Südkreuz

    Die Aufnahmen des Überwachungsprogramms des Anbieters Herta zeigen, wie die Gesichter von Testpersonen, in diesem Fall Angehörige der Bundespolizei, von der automatischen Gesichtserkennung identifiziert werden. Auf der rechten Seite des Bildschirms werden die erkannten Personen aufgeführt.

  2. Neue Gesichtsscanner von Finnair angesehen

    Neue Gesichtsscanner von Finnair angesehen

    Die finnische Fluggesellschaft Finnair testet aktuell Gesichtsscanner als Ersatz für herkömmliche Bordkarten und Ausweise. Nach der Registrierung sollen sich Passagiere nur noch vor eine Kamera stellen müssen, um sich zu identifizieren. Bildschirme zeigen an, zu welchem Gate der Nutzer muss, was es an Bord zu essen gibt und wie das Wetter am Zielort ist. Wann genau die Technik zum Einsatz kommen soll, hat Finnair noch nicht bekannt gegeben.

  3. Version 2 der iPhone-Entsperrmaske

    Version 2 der iPhone-Entsperrmaske

    Vietnamesische Forscher überlisten Face ID.

  4. Realface (Herstellervideo)

    Realface (Herstellervideo)

    Realface demonstriert seine Gesichtserkennung am iPhone

  1. Content-Aware Crop in Photoshop CC (Herstellervideo)

    Content-Aware Crop in Photoshop CC (Herstellervideo)

    Mit Content-Aware Crop bleiben keine weißen Ränder mehr übrig, wenn das Bild gedreht wird.

  2. Software überträgt Gesichtsausdrücke

    Software überträgt Gesichtsausdrücke

    Forscher aus Deutschland und den USA haben eine Software entwickelt, die Gesichtsausdrücke von einem Gesicht auf ein anderes überträgt.

  3. Windows Hello und Passport (Herstellervideo)

    Windows Hello und Passport (Herstellervideo)

    Unter dem Begriff "Windows Hello" fasst Microsoft bei Windows 10 die biometrische Authentifizierung des Nutzers in Windows 10 zusammen. Dabei werden neben der Gesichtserkennung auch ein Iris-Scan oder ein Fingerabdruckscan möglich sein. Das klassische Kennwort könnte damit ersetzt werden, wenn der Anwender es will, denn verpflichtend sind diese biometrischen Methoden nicht.

  4. Knightscope K5 - autonomer Wachenroboter

    Knightscope K5 - autonomer Wachenroboter

    Der Knightscope K5 ist ein Roboter, der autonom Wache schieben kann. Er verfügt zum Beispiel über eine Gesichtserkennung und kann Nummernschilder identifizieren.

  5. Google Glass lernt, Gesichter zu erkennen

    Google Glass lernt, Gesichter zu erkennen

    Die App Medref für Google Glass ermöglicht eine Gesichtserkennung. Die App ist für den Einsatz im Gesundheitswesen entworfen worden und demonstriert, wie die Brille im Berufsalltag eingesetzt werden könnte.

  6. A.Deschamps-Sansino über Roboter u. Emotionen

    A.Deschamps-Sansino über Roboter u. Emotionen

    Auf ihrem Vortrag auf der Next 2012 in Berlin sprach Alexandra Deschamps-Sansino über Roboter und Emotionen. Sie kam zu dem Schluss, dass die Darstellung von Emotionen durch den Roboter und die Erkennung von menschlichen Emotionen durch den Computer noch sehr begrenzt sind.

  7. Qbo wird zusammengebaut

    Qbo wird zusammengebaut

    Das Zeitraffervideo zeigt die Montage des Roboters Qbo. In gut zweieinhalb Stunden - abhängig von der Erfahrung des Monteurs - ist der Roboter fertig. Der knapp einen halben Meter große Qbo dient als Testplattform für Open-Source-Systeme.

  8. Samsungs Smart Interaction für TV (CES 2012)

    Samsungs Smart Interaction für TV (CES 2012)

    Samsung zeigt auf der CES 2012 das Smart-Interaction-System, mit dem Sprach- und Gestensteuerung am Fernseher möglich sind.

  9. Roboter Qbo erkennt anderen Qbo

    Roboter Qbo erkennt anderen Qbo

    Der Roboter Qbo erkennt an seiner Nase, ob er sich selbst im Spiegel sieht, oder ob das Gegenüber ein anderer Roboter ist.

  1. Roboter Qbo vor dem Spiegel

    Roboter Qbo vor dem Spiegel

    Der Roboter Qbo begegnet sich zum ersten Mal im Spiegel und lernt, sich selbst zu erkennen.

  2. Biometrische Gesichtserkennung mit Hilfe des iPhones und Moris

    Biometrische Gesichtserkennung mit Hilfe des iPhones und Moris

    Strafverfolgungsbehörden beginnen ab September 2011 mit dem breiteren Einsatz von biometrischer Gesichtserkennung mit Hilfe des iPhones.

  3. Interaktion Roboter Qbo mit Menschen - Herstellervideo

    Interaktion Roboter Qbo mit Menschen - Herstellervideo

    Qbo ist ein kleiner rollender Roboter, den das spanische Unternehmen The Corpora entwickelt hat. Er ist als Testfeld für Open-Source-Systeme, aber auch als Roboter für daheim gedacht.

  4. Gesichtserkennungssoftware auf dem Nokia N900

    Gesichtserkennungssoftware auf dem Nokia N900

    Englische Wissenschaftler haben eine Gesichtserkennungssoftware für Smartphones entwickelt.

  5. Recognizr identifiziert Nutzer aus sozialen Netzen

    Recognizr identifiziert Nutzer aus sozialen Netzen

    Recognizr ist eine mobile Anwendung, die Nutzer auf Fotos erkennt und in sozialen Netzen sucht.

  1. Seiten: 
  2. 1
Folgen Sie uns