1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2

Videos zum Thema Formel E

  1. Jaguar Vision Gran Turismo SV - Trailer

    Jaguar Vision Gran Turismo SV - Trailer

    Der Vision Gran Turismo SV ist ein elektrisch angetriebenes Langstreckenrennauto. Jaguar hat es für das Rennspiel Gran Turismo 7 entworfen.

  2. Elektrische Rennboot-Serie E1 - Trailer

    Elektrische Rennboot-Serie E1 - Trailer

    Nach zwei elektrischen Rennserien für Autos zieht es Alejandro Agag aufs Wasser: In der Serie E1 sollen elektrische Rennboote antreten.

  3. Formel 1 der Zukunft - McLaren

    Formel 1 der Zukunft - McLaren

    Krasse Ideen, die McLaren da für die Formel 1 hat. Im Video erklärt der Traditionsrennstall, wie er sich die Königsklasse des Motorsports Mitte des Jahrhunderts vorstellt.

  1. ABB FIA Formel E - Trailer mit Felipe Massa

    ABB FIA Formel E - Trailer mit Felipe Massa

    Wer ist schneller - ein Falke oder ein Formel-E-Bolide? Kurz vor dem Start der fünften Saison der Elektrorennserie hat sich der brasilianische Rennfahrer Felipe Massa auf einen ungewöhnlichen Wettkampf eingelassen.

  2. BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

    BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

    BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

  3. Rennversion des Tesla Model S - EPCS

    Rennversion des Tesla Model S - EPCS

    Hier heult kein Motor, aber die Beschleunigung kann sich sehen lassen: Der EPCS V2.3 Tesla P100DL ist ein eine Version des Tesla Model S für den Tourenwagensport.

  4. Jaguars Rekord-Rennboot mit Elektroantrieb

    Jaguars Rekord-Rennboot mit Elektroantrieb

    Elektrischer Rekord auf dem Wasser: Jaguar hat einen Geschwindigkeitsrekord für Elektroboote aufgestellt.

  1. Schaeffler 4ePerformance (Herstellervideo)

    Schaeffler 4ePerformance (Herstellervideo)

    Das kachelt: Schaeffler hat ein Straßenfahrzeug von Audi mit dem Antrieb ausgestattet, den der Automobilzulieferer für die Formel E entwickelt hat.

  2. Elektrorennwagen ID R Pikes Peak - VW

    Elektrorennwagen ID R Pikes Peak - VW

    VW kann auch schnell: Der I.D. R Pikes Peak ist ein elektrischer Rennwagen, den der Wolfsburger Automobilkonzern entwickelt hat. Damit soll der französische Rennfahrer Romain Dumas am 24. Juni 2018 einen Rekord im Bergrennen am Pikes Peak in den USA aufstellen.

  3. Audi E-Tron Vision Gran Turismo

    Audi E-Tron Vision Gran Turismo

    Audi stellt den e-tron Vision Gran Turismo aus dem Game "Gran Turismo" auf die Rennstrecke.

  4. Der neue Formel-E-Bolide auf dem Drehteller - FIA

    Der neue Formel-E-Bolide auf dem Drehteller - FIA

    Gen2 wird der neue Rennwagen der Formel E, der ab der Saison 2018/19 zum Einsatz kommen soll. Das Video zeigt das Auto von allen Seiten.

  5. Gen2-Fahrzeug der Formel E - FIA

    Gen2-Fahrzeug der Formel E - FIA

    Gen2 wird der neue Rennwagen der Formel E, der ab der Saison 2018/19 zum Einsatz kommen soll. Das Video stellt das Design vor.

  6. Nio EP9 auf dem Circuit Of The Americas - Next EV

    Nio EP9 auf dem Circuit Of The Americas - Next EV

    Nio EP9 ist ein Supersportwagen mit Elektroantrieb, der auch autonom fahren kann. Auf der Rennstrecke Circuit Of The Americas hat er den Rekord für das schnellste Auto im autonomen Modus aufgestellt.

  7. The Robocar - Roborace

    The Robocar - Roborace

    Das Robocar ist ein unbemanntes Rennauto mit Elektroantrieb. In einer Rennserie sollen die Roboterautos gegeinander antreten - gewinnen soll das Team, das die besten Fahralgorithmen programmiert.

  8. FF 91 A New Breed of Electric Vehicle - Trailer

    FF 91 A New Breed of Electric Vehicle - Trailer

    Der kalifornische Elektroautohersteller Faraday Future hat auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas seinen ersten Prototyp vorgestellt.

  9. Zweiter E-Prix in Berlin - Bericht

    Zweiter E-Prix in Berlin - Bericht

    Ein Rennen mitten in der Stadt: Zum zweiten Mal wurde in Berlin ein E-Prix ausgetragen, ein Rennen der Elektrorennserie Formel E. Die Strecke war im Zentrum aufgebaut, nahe dem Alexanderplatz.

  1. Autonome Rennserie Roborace - Trailer

    Autonome Rennserie Roborace - Trailer

    Roborace ist eine autonome Elektrorennserie. Die Teams starten mit Einheitsautos. Gewinnen sollen diejenigen, die die besten Fahralgorithmen entwickeln. Die Roborenner sollen ab der Saison 2016/17 im Rahmenprogramm der Elektrorennserie Formel E antreten.

  2. Jaguar steigt in die Formel E ein - Trailer

    Jaguar steigt in die Formel E ein - Trailer

    Der Jaguar wird elektrisch: Der britische Hersteller will ab der Saison 2016/17 mit einem eigenen Team in der Elektrorennserie Formel E antreten.

  3. Berlin E-Prix 2016 - Formula E

    Berlin E-Prix 2016 - Formula E

    Der Tempelhofer Flugplatz steht 2016 nicht für die Formel E zur Verfügung. Das Elektroautorennen soll deshalb mitten in der Stadt ausgetragen werden. Das Video stellt die Strecke vor.

  4. Wochenrückblick KW 43 2015

    Wochenrückblick KW 43 2015

    Im Golem.de-Wochenrückblick für die Woche vom 16. Oktober bis zum 22. Oktober 2015 geben wir einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse in der IT- und Technikwelt.

  5. Vorschau zur 2. Formel-E-Saison mit Nicki Shields

    Vorschau zur 2. Formel-E-Saison mit Nicki Shields

    Die neue Saison der Formel E startet erneut in der chinesischen Hauptstadt Peking. Der Rennkalender 2015/16 unterscheidet sich nur wenig von dem der ersten Saison: Nach Peking folgt Putrajaya in Malaysia. Im Dezember fährt die Formel E in Punte del Este in Uruguay und im Februar 2016 in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. In den USA ist zunächst nur ein Rennen geplant: in Long Beach.

  6. Die besten Momente der ersten Saison - Formel E

    Die besten Momente der ersten Saison - Formel E

    Die erste Saison der Elektrorennserie Formel E endete im Juni 2015 in London. Das Video zeigt Highlights aus den elf Rennen der Saison 2014/15.

  7. Der neue Sound der Formel E

    Der neue Sound der Formel E

    Die Formel E testet im August 2015 auf der englischen Rennstrecke Donington Park für die zweite Saison der Elektrorennserie. Erstmals dürfen die Teams einen eigenen Antriebsstrang einsetzen. Unterschiedliche Motoren machen unterschiedlichen Sound.

  8. Formel-E in Berlin - Report

    Formel-E in Berlin - Report

    Am 23. Mai 2015 gastierte die Formel E in Berlin: Auf dem Flughafen in Tempelhof wurde der achte Lauf der Formel-E-Weltmeisterschaft ausgetragen. Über 21.000 Besucher kamen zu dem Rennen. Golem.de hat sich vor Ort umgeschaut.

  9. Alejandro Agag über die Neuerungen in der Formel E

    Alejandro Agag über die Neuerungen in der Formel E

    Ab der zweiten Saison dürfen die Teams der Formel E eigene Komponenten für ihre Autos entwickeln. Alejandro Agag, Chef des Vermarkters FEH, erklärt, was ab der kommenden Saison erlaubt ist.

[nächste Seite]

  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
Folgen Sie uns