1. Seiten: 
  2. 1

Videos zum Thema Biometrie

  1. Microsofts Vision der passwortlosen Zukunft

    Microsofts Vision der passwortlosen Zukunft

    Microsoft will das Passwort nicht mehr. Das macht das Unternehmen auf der Ignite 2018 klar. Ein neuer Dienst: die Anmeldung bei Active Directory mit dem Fingerabdrucksensor.

  2. Gemalto Kontaktlos bezahlen mit Fingerabdruck

    Gemalto Kontaktlos bezahlen mit Fingerabdruck

    Gemalto testet eine Kreditkarte mit Biometriksensor und Magnetstreifen in einem.

  3. Neue Gesichtsscanner von Finnair angesehen

    Neue Gesichtsscanner von Finnair angesehen

    Die finnische Fluggesellschaft Finnair testet aktuell Gesichtsscanner als Ersatz für herkömmliche Bordkarten und Ausweise. Nach der Registrierung sollen sich Passagiere nur noch vor eine Kamera stellen müssen, um sich zu identifizieren. Bildschirme zeigen an, zu welchem Gate der Nutzer muss, was es an Bord zu essen gibt und wie das Wetter am Zielort ist. Wann genau die Technik zum Einsatz kommen soll, hat Finnair noch nicht bekannt gegeben.

  1. Fingerabdruckscanner für Smartphone-Displays

    Fingerabdruckscanner für Smartphone-Displays

    Synaptics stellt einen Fingerabdruckscanner vor, der unter Glas funktioniert und für Smartphones und Tablets geeignet ist.

  2. Skullconduct - der Schädel als biometrisches Merkmal

    Skullconduct - der Schädel als biometrisches Merkmal

    Skullconduct ist ein biometrisches System, das den Schädel als Merkmal nutzt. Dabei wird erfasst, wie der Knochen ein Schallsignal verändert.

  3. Nymi - Kreditkartentransaktion mit Herz

    Nymi - Kreditkartentransaktion mit Herz

    Das Armband Nymi erzeugt ein einfaches EKG und kann mit dem individuellen Muster Kreditkartentransaktionen autorisieren, indem es den individuellen Herzrhythmus des Trägers erkennt.

  4. Fujitsu Arrows NX F-04 F - Trailer

    Fujitsu Arrows NX F-04 F - Trailer

    Fujitsu hat mit dem Arrows NX F-04G das erste Smartphone mit Netzhaut-Erkennung vorgestellt.

  1. Bodyprint (Herstellervideo)

    Bodyprint (Herstellervideo)

    Bodyprint ist ein zweckentfremdeter Touchscreen eines Smartphones, der mittels Software in der Lage ist, Körperteile zu erkennen, die an ihn gepresst werden.

  2. Windows Hello und Passport (Herstellervideo)

    Windows Hello und Passport (Herstellervideo)

    Unter dem Begriff "Windows Hello" fasst Microsoft bei Windows 10 die biometrische Authentifizierung des Nutzers in Windows 10 zusammen. Dabei werden neben der Gesichtserkennung auch ein Iris-Scan oder ein Fingerabdruckscan möglich sein. Das klassische Kennwort könnte damit ersetzt werden, wenn der Anwender es will, denn verpflichtend sind diese biometrischen Methoden nicht.

  3. Qualcomm Sense ID - Herstellervideo

    Qualcomm Sense ID - Herstellervideo

    Qualcomm hat einen Ultraschallfingerabdruckleser entwickelt. Die Technik soll sicherer sein als übliche Fingerabdrucklesegeräte.

  4. OM Signal - Trailer (Biometric Smartwear)

    OM Signal - Trailer (Biometric Smartwear)

    Der kanadische Hersteller OM Signal stellt sein biometrisches T-Shirt vor, das eine Anzahl von Daten auch ohne Smartwatch erfassen und auf das Smartphone des Nutzers übertragen kann.

  5. Kinder spielen mit allem, was sie finden - Evolve Together

    Kinder spielen mit allem, was sie finden - Evolve Together

    Kinder spielen mit allem, was sie finden. Deshalb sollten Waffenbesitzer ihre Schusswaffen gut verschließen, fordert die US-Initiative Evolve Together.

  6. Waffenfreie Bereiche dank RFID - Triggersmart

    Waffenfreie Bereiche dank RFID - Triggersmart

    Das irische Unternehmen Triggersmart hat ein Sicherungssystem für Feuerwaffen entwickelt, das mit einem RFID-Chip arbeitet. Mit dem System sollen auch waffenfreie Zonen ermöglicht werden: Die Smart Guns werden ferngesteuert deaktiviert.

  7. Deep Sea

    Deep Sea

    Zu den spannendsten Biometrie-Projekten zählen die Arbeiten von Robin Arnott. Der US-Amerikaner hat das Horrorspiel Deep Sea veröffentlicht. Als Spieler muss man in einer völlig finsteren, von Monstern bevölkerten Unterwasserwelt überleben.

  8. Throw Trucks With Your Mind - Kickstarter

    Throw Trucks With Your Mind - Kickstarter

    Throw Trucks with your Mind ist ein Biometrie-Spiel und trägt das Spielziel im Titel: Je stärker der Hirnstrom ist, den das EEG-Headset aufzeichnet, desto wuchtiger wirft man Lastwagen auf Gegner.

  9. Venenscanner im Fujitsu U904 angesehen

    Venenscanner im Fujitsu U904 angesehen

    Fujitsu präsentiert auf der Cebit 2014 in Hannover einen Venenscanner zum Freischalten des Ultrabooks U904.

  1. ID-Palm Retail - Venenscanner für den Handel

    ID-Palm Retail - Venenscanner für den Handel

    ID-Palm ist ein biometrisches Erkennungssystem, das als Merkmal das Muster der Venen in der Hand nutzt. Eine Apotheke in Wien testet das System.

  2. Eyelock ersetzt Passwörter durch Augen

    Eyelock ersetzt Passwörter durch Augen

    Mit dem Irisscanner Myris können Anwender statt eines Passworts ihre Augen zur Identifikation nutzen. Dazu müssen sie den diskusförmigen Myris in die Hand nehmen und kurz ansehen. Der eingebaute Scanner filmt beide Augen des Benutzers und gleicht sie gegen das gespeicherte Profil ab.

  3. Biometrisches Armband Nymi - Trailer

    Biometrisches Armband Nymi - Trailer

    Nymi ist ein biometrisches Armband, das Passwortabfragen ersetzen soll. Als biometrisches Merkmal nutzt es den Herzrhythmus.

  4. IBM - Next 5 in 5 - Prognosen für das Jahr 2016

    IBM - Next 5 in 5 - Prognosen für das Jahr 2016

    IBM hat auch dieses Jahr wieder technische Trends für die kommenden Jahre vorhergesagt. Danach werden unter anderem wichtige Fortschritte in der Energietechnik, der Biometrie und bei Gehirn-Computer-Schnittstellen erzielt.

  5. Biometrische Gesichtserkennung mit Hilfe des iPhones und Moris

    Biometrische Gesichtserkennung mit Hilfe des iPhones und Moris

    Strafverfolgungsbehörden beginnen ab September 2011 mit dem breiteren Einsatz von biometrischer Gesichtserkennung mit Hilfe des iPhones.

  6. Gesichtserkennungssoftware auf dem Nokia N900

    Gesichtserkennungssoftware auf dem Nokia N900

    Englische Wissenschaftler haben eine Gesichtserkennungssoftware für Smartphones entwickelt.

  1. Seiten: 
  2. 1
Folgen Sie uns