1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4

Videos zum Thema Arduino

  1. Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

    Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

    Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

  2. Makerphone - Kickstarter-Video

    Makerphone - Kickstarter-Video

    Das Makerphone ist ein Handy, das Nutzer selbst zusammenbauen müssen. Dank eines Chips auf Arduino-Basis lassen sich anschließend eigene Apps für das Handy programmieren.

  3. Udoo Bolt - Kickstarter-Trailer

    Udoo Bolt - Kickstarter-Trailer

    Der Mini-Rechner Udoo Bolt nutzt AMDs Ryzen-Embedded-Chip. Das System hat relativ viele Anschlüsse und ist zu Arduino-Hardware kompatibel. Der Hersteller zeigt im Trailer, was Nutzer damit alles machen können.

  1. Odroid Go - Test

    Odroid Go - Test

    Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

  2. Roboterkatze Nybble - Crowdfunding-Trailer

    Roboterkatze Nybble - Crowdfunding-Trailer

    Nybble ist ein Roboterbausatz, der eine Katze imitiert. Er finanziert sich durch Crowdfunding und wird von einem angepassten Arduino-Board gesteuert.

  3. Tinkerbots Lomo - Vorstellung

    Tinkerbots Lomo - Vorstellung

    Statt Programme zu tippen werden bei Lomo bunte elektronische Bausteine auf einer schwarzen Befehlsleiste aufgesteckt, um eine Spielzeugschildkröte zu steuern. Der Hersteller sucht wieder per Crowdfunding nach Käufern für sein neues Lernspielzeug.

  4. Arduino stellt das Engineering Kit vor

    Arduino stellt das Engineering Kit vor

    Das Arduino Engineering Kit richtet sich mit Matlab-Lizenz an Universitäten und Hochschulen. Daraus lassen sich drei Roboter bauen und programmieren. Das könnete auch für Hobby-Bastler interessant sein.

  1. Paperino E-Paper-Display - Herstellervideo

    Paperino E-Paper-Display - Herstellervideo

    Das Paperino-E-Paper-Display ist eine Entwicklerplatine für Arduino-Boards. Es wurde über die Crowdfunding-Plattform Crowd Supply finanziert.

  2. Nextflex zeigt den biegsamen Arduino - Herstellervideo

    Nextflex zeigt den biegsamen Arduino - Herstellervideo

    Nextflex entwickelt eine Platine, die sich biegen lässt. Das Produkt basiert auf dem Open-Source-System Arduino.

  3. Algobrix - Coding Blocks Game

    Algobrix - Coding Blocks Game

    Die Roboter von Algobrix werden nicht nur aus Lego-kompatiblen Klötzchen gebaut, sondern mit ihnen auch programmiert. Die Crowdfunding-Kampagne hat innerhalb eines Monats ihr Ziel bereits um das Zehnfache übertroffen.

  4. Creoqode 2048 - Test

    Creoqode 2048 - Test

    Nicht nur wegen ihrer Größe ist die Creoqode keine Spielekonsole für den Zeitvertreib im Bus oder einer Billigfluglinie. Denn die Spiele sind nur ein Köder, um in die Programmierung einzusteigen. Wir haben sie zusammengebaut und ausprobiert.

  5. Vorstellung des Arduino MKRFOX1200

    Vorstellung des Arduino MKRFOX1200

    Das neue Mikrocontroller-Board in der Arduino-Familie ist klein, leistungsstark, verfügt über ein GSM-Modul und für die Datenübertragung muss zwei Jahre nichts bezahlt werden.

  6. Fußballroboter Wisoccero - Petunia Tech

    Fußballroboter Wisoccero - Petunia Tech

    Wisoccero ist ein fußballspielender Roboter, der auf einem Arduino Mega basiert. Entwickelt wurde er von dem US-Unternehmen Petunia Tech.

  7. FluoWiFi - Kickstarter

    FluoWiFi - Kickstarter

    Über Kickstarter stellt ein Arduino-Gründer ein neues, Arduino-kompatibles Mikrocontroller-Board vor. Neben dem klassischen Atmel-Controller befindet sich auch ein ESP32 auf dem Board.

  8. MeArm-Pi-Kickstarter

    MeArm-Pi-Kickstarter

    Per Crowdfunding werden Käufer für einen Raspberry-Pi-betriebenen Roboter-Arm gesucht. Dieser ist preiswert, taugt aber nur bedingt als Werkzeug. Stattdessen sollen Kinder damit Programmierexperimente durchführen.

  9. Tinkerbots - Test

    Tinkerbots - Test

    Bei den elektronischen Tinkerbot-Bastelsets wird Wert auf bewegliche Elemente und einen einmaligen Programmiermodus gelegt. Wir haben uns eines der Sets näher angeschaut und damit viel Spaß gehabt, aber uns zuweilen auch ganz schön angestrengt.

  1. Kosmobits-Set - Test

    Kosmobits-Set - Test

    Wenn die Kids ständig vor der Spielekonsole abhängen, warum soll man ihnen nicht Programmieren mit einem Spielecontroller beibringen? Diesen Ansatz verfolgt ein neues Mikrocontroller-Experimentierset von Kosmos. Wir haben gedaddelt und programmiert.

  2. Garamantis - Interview

    Garamantis - Interview

    Museen und Ausstellungen werden zu interaktiven Erlebniswelten. Wir haben einen Blick in die Ausstellungszukunft geworfen und auch unter die Haube geguckt. Mancher PC-Gamer könnte dabei neidisch werden.

  3. SAM Curious Cars ausprobiert

    SAM Curious Cars ausprobiert

    Sam's Curious Cars unterscheidet sich von anderen Elektroniksets. Beim Preis werden viele zuerst abwinken. Doch mit seinen kabellosen Bauelementen hebt sich das Set deutlich von der Konkurrenz ab. Wir haben es uns angeschaut und nicht nur Autos gebaut.

  4. Sphero SPRK

    Sphero SPRK

    Der Hersteller verspricht, dass Kinder mit seinem Kugelroboter nicht nur Spaß haben, sondern auch das Programmieren lernen können. Zuerst haben wir damit die Kollegen geärgert und uns dann an selbstgeschriebenen Steuerprogrammen versucht.

  5. Neje DK-8-KZ - Test

    Neje DK-8-KZ - Test

    Was taugt ein billiger Lasergravierer? Wir haben es ausprobiert.

  6. UnoSWU - Programmierbare Funk-Steckdose

    UnoSWU - Programmierbare Funk-Steckdose

    Zur Maker Faire in Berlin hat BlueberryE die Crowdfunding-Kampagne für seine programmierbare Steckdose vorgestellt. Bastler können zwischen verschiedenen, programmierbaren Mikrocontrollern auswählen.

  7. Sam Labs Curio

    Sam Labs Curio

    Mit kleinen Rennwagen aus elektronischen Modulen und einer Kartonkarosserie sollen Kinder das Wohnzimmer unsicher machen. Gesteuert oder programmiert wird per App.

  8. Next Thing Chip - Test

    Next Thing Chip - Test

    Als der Bastlerrechner Chip angekündigt wurde, unterbot er alle bisherigen Preise. Doch schon der Verzicht auf einen HDMI-Ausgang deutet auf einen Computer hin, der nicht alle Ansprüche bedienen will und kann.

  9. Lernen mit drei Robotern ausprobiert

    Lernen mit drei Robotern ausprobiert

    Wird die blinkende LED als Programmierübung zu langweilig, lohnt ein Griff zu einem Roboterkit. Wir haben uns drei Modelle für Kinder und Jugendliche angeschaut. Dabei zeigte sich, dass Spielzeug aus Plastik nicht unbedingt schlechter als ein Holz- oder Metallbaukasten sein muss.

[nächste Seite]

  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Folgen Sie uns