Abo
18.10.2012 / 12:44

Video

Cymer erklärt Plasma-Laser für EUV

Mike Lercel von Cymer erklärt, wie eine EUV-Lichtquelle funktioniert. Die Abkürzung steht für Extreme Ultraviolet Lithography. EUV ist eine der entscheidenden Grundlagentechnologien für die weitere Verkleinerung der Strukturen von Halbleitern.

Cymer erklärt Plasma-Laser für EUV

Video: Cymer erklärt Plasma-Laser für EUV (6:53)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. EUV-Lithographie: ASML kauft Laserentwickler Cymer

  2. Durch Laserbeschuss: Diamanten können bei Zimmertemperatur hergestellt werden

  3. Fertigungstechnik: EUV wird so schnell nicht serienreif

  4. OpenGL-Ersatz: Vulkan bringt sehr viel (für) Open Source

  5. Lithographie: KLA-Tencor und Lam Research fusionieren zu größtem Ausrüster

Verwandte Themen

  1. Intel
  2. Laser
Anzeige
Anzeige
  1. Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Prüfungssekretariat
    Universität Passau, Passau
  2. Network Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Informatiker/in oder Ingenieur/in
    Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  4. Internal Auditor (m/w)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige