Abo
07.02.2013 / 12:01

Video

Harvestgeek bindet Pflanzen in die Cloud ein

Die mehrmodulige Sensorlösung Harvestgeek wird über Kickstarter finanziert und erkennt wichtige Parameter bei der Pflanzenzucht, die gesammelt zur Cloud-Lösung des Anbieters geschickt und dort verwaltet und ausgewertet werden können. Wer will, kann künftig auch automatisch gießen lassen, wenn die Erde zu trocken wird, oder ein Smartphone zur Pumpenfernsteuerung benutzen.

Harvestgeek bindet Pflanzen in die Cloud ein

Video: Harvestgeek bindet Pflanzen in die Cloud ein (1:49)

Code zum Einbetten des Videos

  1.  x 
  2. 320 x 180
  3. 640 x 360

Teilen

Kommentieren


Verwandte Artikel

  1. Open Source Hardware: Pflanzen gießen mit der Cloud

  2. Nextbit Robin im Test: Das bessere Nexus 5X

  3. Printoo: Arduino kannste jetzt knicken

  4. Bionik: Pimp my Plant

  5. Robomow: Rasenmäher steuern per Smartphone

Verwandte Themen

  1. Crowdfunding
  2. Hausautomation
  3. Kickstarter
Anzeige
Anzeige
  1. Inhouse SAP-Berater / -Applikationsbetreuer (m/w) mit Schwerpunkt HCM
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  2. IT Engineer (m/w) for SAP-Basis
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart
  3. Senior Designer (m/w)
    Klickrent GmbH, Berlin
  4. Mobile Developer (m/w) in Core Business Platforms oneMobile
    Allianz Managed Operations & Services SE, München

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige