1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 130
  1. Nissan Zeod RC

    Nissan Zeod RC

    Nissans Zeod RC ist ein ungewöhnlich aussehender Rennwagen mit Hybridantrieb. Das Auto startete 2014 außer Konkurrenz beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Es fiel zwar aus, schaffte aber eine rein elektrische Runde auf dem über 13 km langen Kurs.

  2. Audi R18 E-Tron Quattro

    Audi R18 E-Tron Quattro

    Wieder ein Erfolg für Audi in Le Mans: 2014 gewann der Hersteller aus Ingolstadt erneut das 24-Stunden-Rennen in Frankreich. Audi trat mit einem überarbeiteten R18 E-Tron Quattro an.

Anzeige
  1. Toyota TS040 Hybrid

    Toyota TS040 Hybrid

    Der TS040 Hybrid ist ein Le-Mans-Prototyp mit Hybridantrieb. Mit diesem Auto will Toyota Audis Siegesserie in der Langstreckenmeisterschaft WEC beenden.

  2. Porsche 919 Hybrid

    Porsche 919 Hybrid

    Der Porsche 919 Hybrid ist ein Le-Mans-Prototyp. Mit dem Hybrid-Renner kehrt Porsche in die Langstreckenserie zurück und will an alte Erfolge anknüpfen.

  3. Meilenstein im Raketenstartsystem

    Meilenstein im Raketenstartsystem

    Die Nasa hat mit dem Abschluss der Key Decision Point C ein Raketenstartsystem entwickelt, mit dem die ersten Astronauten Ende 2018 zum Mars fliegen können.

  4. Apple Campus 2 - Trailer

    Apple Campus 2 - Trailer

    Der Trailer zeigt Miniaturen und 3D-Konzepte von Apples Campus 2, der in Cupertino gebaut werden soll. Die Genehmigung für das Projekt wurde Apple bereits erteilt.

  5. ALMA - 3D-Animation

    ALMA - 3D-Animation

    Eine 3D-Animation des Radioteleskops ALMA in Chile: Das Teleskop besteht aus 66 astronomischen Instrumenten. 2011 wurde mit dem Bau von ALMA begonnen.

  6. E-ELT - Trailer

    E-ELT - Trailer

    Das European Extremly Large Telescope (E-ELT) soll Mitte der 2020er Jahre fertiggestellt sein. Dann wird das E-ELT einen Spiegel mit einem Durchmesser von 39 Metern haben und das größte optische Teleskop der Welt sein.

  7. Google testet selbst entwickelte Lieferdrohnen

    Google testet selbst entwickelte Lieferdrohnen

    Project Wing ist Googles Antwort auf Amazons Bemühungen, einen Drohnenlieferdienst zu entwickeln. Die Lieferungen werden dabei abgeseilt und von der Drohne getrennt, wenn sie den Boden berühren. In Australien wurde das System schon getestet. Die Drohne wiegt selbst 8,6 kg und kann Lasten bis zu 10 kg befördern. An Bord sind GPS, Funkmodule, Kameras und Sensoren zur Beschleunigungs- und Lagemessung.

  8. ISS-Astronauten im Interview

    ISS-Astronauten im Interview

    Die Nasa zeigt im Video das Interview, das die beiden Astronauten Steve Swanson und Reid Wisemand der ISS mit Schülern einer Grundschule aus Kalifornien führten.

  9. ISS - Tracking von Schiffen

    ISS - Tracking von Schiffen

    Seit 2010 ist es möglich, mit Hilfe eines Empfängers der ISS Positionen von Schiffen nachzuverfolgen und zu überwachen. Mit dem versendeten AIS-Signal können pro Tag bis zu 22.000 Schiffe kontrolliert werden.

  10. Hoverbike - eine Kreuzung aus Motorrad und Helikopter

    Hoverbike - eine Kreuzung aus Motorrad und Helikopter

    Das Hoverbike ist ein Quadcopter, der mit vier jeweils in Paaren angeordneten Mantelrotoren angetrieben wird. Das Modell ist fernsteuerbar und soll den Grundstein für eine Version legen, mit der auch ein Mensch abheben kann.

[nächste Seite]

Auch als RSS-Feed
  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 130
Anzeige
Anzeige