Beliebte Videos

  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Zeitraum:
  1. Woche
  2. Monat
  3. Jahr
  1. Holografisches Display Fairy Lights

    Holografisches Display Fairy Lights

    Fairy Lights ist ein holographisches Display: Ein Laser bringt Luftmoleküle zum Leuchten - so lassen sich leuchtende 3D-Bilder mitten im Raum erzeugen. Der Nutzer kann sogar mit den Bildern interagieren. Allerdings sind die Bilder sehr klein.

  2. Pebble Time - Test

    Pebble Time - Test

    Die Pebble Time ist die erste Smartwatch mit farbigem E-Ink-Display und soll besonders lang mit einer Akkufüllung durchhalten. Da ihr aber Pulsmesser, NFC und WLAN fehlen, sind Zweifel an ihrem Nutzen angebracht. Wir haben die Uhr ausprobiert.

Anzeige
  1. Micro-Trenching

    Micro-Trenching

    Der Film zeigt, wie Micro-Trenching funktioniert und wo es zum Einsatz kommen kann, und erläutert, welche Vorteile diese Verlegetechnik bietet. Das Buglas-Filmmaterial wurde mit Genehmigung von Kellner Telecom bei einer Informationsveranstaltung des Unternehmens im Oktober 2011 aufgezeichnet.

  2. Star Citizen - Studiobesuch (E3 2015)

    Star Citizen - Studiobesuch (E3 2015)

    Der Communitymanager von Cloud Imperium Games führt uns durch das Entwicklerstudio an der berühmten 3rd-Street-Promenade in Los Angeles, ganz in der Nähe des Santa Monica Piers.

  3. Intel Compute Stick - Fazit

    Intel Compute Stick - Fazit

    Ein High-End-PC, ein Utrabook und Intels Compute Stick: So klein kann ein x86-Rechner sein. Angeschlossen wird er per HDMI-Stecker, ein Micro-USB-Port dient als Stromquelle. Um Maus und Tastatur an den Compute Stick anzuschließen, benötigen wir eine drahtlose Kombo oder einen USB-Hub. Im Leerlauf ist der Micro-Rechner sehr sparsam, aber nicht sonderlich flott: Fehlt die Hardwarebeschleunigung wie im Firefox mit Silverlight, ruckeln gestreamte 1080p-Videos deutlich. Im Internet Explorer 11 mit HTML5 laufen Netflix-Serien flüssig, das System benötigt 6 bis 7 Watt. Nach einigen Minuten springt daher der kleine Lüfter an, hinter dem Fernseher ist er aber nicht zu hören. Fazit: Der Compute Stick reicht zwar für Office-Arbeiten, schon beim Streaming wird es je nach Browser aber kritisch.

  4. Bounce Imaging Explorer - Trailer

    Bounce Imaging Explorer - Trailer

    Die Wurfkamera Explorer von Bounce Imaging kommt im Juli 2015 in den Handel.

  5. Kingdom Come Deliverance - Gameplay-Demo (E3 2015)

    Kingdom Come Deliverance - Gameplay-Demo (E3 2015)

    Die Entwickler des Mittelaltersimulators Kingdom Come Deliverance zeigen auf der E3 2015 das Reiten zu Pferd und das Kampfsystem im Detail.

  6. Wochenrückblick KW 26 2015

    Wochenrückblick KW 26 2015

    Im Golem.de-Wochenrückblick für die Woche vom 20. bis zum 26. Juni 2015 geben wir einen √úberblick über die wichtigsten Ereignisse in der IT- und Technikwelt.

  7. Batman Arkham Knight - Fazit

    Batman Arkham Knight - Fazit

    Batman Arkham Knight hat uns insgesamt nicht so überzeugt wie die beiden Vorgänger, die ebenfalls von Rocksteady entwickelt wurden. Dennoch ist auch der Abschluss der Trilogie ein sehr gelunges Action-Adventure mit viel Atmosphäre.

  8. SpaceX - Raumfähre Dragon explodiert nach dem Start

    SpaceX - Raumfähre Dragon explodiert nach dem Start

    Die Raumfähre Dragon des US-Raumfhrtunternehmens SpaceX ist kurz nach dem Start explodiert. Die Explosion ist im Video bei Minute 3:20 zu sehen.

  9. AMD erklärt Project Quantum

    AMD erklärt Project Quantum

    AMD spricht über Project Quantum, einen Komplett-PC mit Wasserkühlung und einer Grafikkarte mit zwei Fiji-Chips.

  10. Hanson-Robotics-Chef Jong Lee stellt Han vor

    Hanson-Robotics-Chef Jong Lee stellt Han vor

    Han ist ein humanoider Roboter, den das Unternehmen Hanson Robotics entwickelt hat. Er hat ein animiertes Gesichtg und kann Grimassen ziehen. Künftig sollen Roboter wie er im Dienstleistungsbereich eingesetzt werden. Im Gespräch mit Golem.de stellt Hanson-Chef Jong Lee den Roboter vor.

[nächste Seite]

  1. Seiten: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10